Espumante: Sekt aus Portugal

Champagner ist als exklusiver Schaumwein stets in aller Munde. Doch es gibt auch andere gute Tropfen in der Kategorie Schaumwein, die hochwertig sind und ein einzigartiges Geschmackserlebnis bieten – unter anderem portugiesischen Sekt. Lernen Sie den Sekt aus Portugal besser kennen und erfahren Sie jetzt mehr über die Anbaugebiete, die Rebsorten und die Geschmacksnoten.

Die bekanntesten Regionen für portugiesischen Sekt

In Portugal gibt es zwei Anbaugebiete, die sich aufgrund der dort vorherrschenden klimatischen Bedingungen perfekt für die Sektproduktion eignen und aus diesem Grund auch stets mit Schaumweinen in Verbindung gebracht werden:

Die Weinbauregion Bairrada befindet sich im Norden von Portugal und nimmt etwa 60‘000 Hektar Rebfläche für sich ein. Aus dieser Region stammen keinesfalls nur weisse Sekte: Auch Rosésekt und roter Sekt sind hier besonders beliebt. Die Qualität spricht für sich, denn Bairrada ist eine D.O.C.-Region – ein kontrollierter Anbau ist also die Grundvoraussetzung. Im Zentrum der Region liegt die Stadt Aveiro; das gesamte Gebiet erstreckt sich von der Grenze zu Spanien bis hin zum Atlantik. Die Nähe zum Ozean ist für das eher raue Klima der Gegend verantwortlich. Zusammen mit der Vielfalt der Böden bietet die Gegend ideale Bedingungen für den Weinanbau.

Eines der bekanntesten Weingüter ist die Quinta do Ortigão – hier wird bereits seit dem Jahr 1893 erstklassiger Sekt hergestellt. Das Weingut ist damit der älteste Produzent von Sekt in ganz Portugal. Verantwortlich für die Herstellung des ersten Sektes war Augusto Brandão Alegre. Seitdem ist Sekt aus Portugal nicht mehr wegzudenken. 

Das Gebiet Vinho Verde ist das grösste DOC-Anbaugebiet in Portugal. Die Region ist für seine Winde und Regenfälle aus westlicher Richtung bekannt – sie erlauben zusammen mit anderen Faktoren eine erfolgreiche Kultivierung der verschiedensten Rebsorten. Vor allem für roten Sekt ist das Anbaugebiet berühmt. Zwar mag nicht jeder den leicht säuerlichen Geschmack, doch wer portugiesischen Sekt kennenlernen will, kommt um den roten Espumante nicht herum. 

Welche Rebsorten werden verwendet?

Oftmals wird Sekt aus Portugal aus der Rebsorte Baga hergestellt, die in der Region Bairrada beheimatet ist. Heutzutage ist sie aber auch in Teilen der Beiras, unter anderem in Dão, zu finden. Die Trauben zeichnen sich durch ihre geringe Grösse und dicke Schalen aus. Baga-Trauben sorgen für ein tanninreiches, kräftiges Aroma, die den roten Sekt aus Portugal so beliebt machen. 

Diese Art von portugiesischem Sekt ist vor Ort Teil eines besonderen kulinarischen Erlebnisses, das Sie sich in Portugal auf keinen Fall entgehen lassen sollten. Das Ganze trägt den Namen Leitão – gemeint ist die Kombination aus rotem Sekt und kross gebratenem Spanferkel. Neben den Rebsorten Touriga oder Maria Gomes hat die Baga-Traube durch dieses traditionelle Essen viel Berühmtheit erlangt. 

Neben den bereits genannten wird auch die Alvarinho-Traube in Portugal gerne für die Produktion von Sekt verwendet. Ganz gleich aus welcher Rebsorte, portugiesischer Sekt ist für seine starken Aromen und eleganten Strukturen bekannt. Probieren Sie ihn selbst. 

Was macht Sekt aus Portugal besonders?

Dank der hohen Qualität kann so mancher Sekt aus Portugal durchaus mit dem hochgelobten Champagner mithalten – denn ebenso wie in der Champagne werden Schaumweine in Portugal meist per Flaschengärung hergestellt. Dafür wird der Grundwein für die zweite Gärung bereits in Sektflaschen gefüllt. Zucker und Hefe werden dem Grundwein beigefügt – nun wird die Flasche mit einem Kronkorken fest verschlossen. Im Zuge der alkoholischen Gärung wandelt die Hefe den Zucker nach und nach in Alkohol um. Nach einer bestimmten Lagerzeit erfolgt die sogenannte Remuage, ein leichtes Rütteln und Schwenken der Flaschen – dabei wird die Resthefe in den Flaschenhals befördert, damit sie entfernt werden kann. Nun wird der Sekt gegebenenfalls noch aufgefüllt, verschlossen und in den Verkauf geschickt. 

Suchen Sie nach einem guten portugiesischen Sekt? Dann sind Sie bei Mondovino genau richtig. Sehen Sie sich jetzt gleich online um. Haben Sie Ihre Favoriten gefunden, bestellen Sie diese einfach bei uns im Online-Shop. Alternativ können Sie natürlich auch eine unserer Coop-Verkaufsstellen aufsuchen und dort einkaufen. Geniessen Sie Sekt aus Portugal ganz nach Ihrem Gusto.