Portwein: Der Schatz aus Portugal

Die Hafenstadt Porto im Norden Portugals ist der Namensgeber des köstlichen Portweins, manchmal auch einfach „Port“ genannt. Portweine unterscheiden sich von normalen Weinen besonders durch ihren Geschmack und ihre Herstellung. Hier lesen Sie mehr über den leckeren Verwandten des Weines. Bei Interesse können Sie bei uns auch gleich bequem Portwein online kaufen.

19 Weine

Persönliche Angaben

Bitte loggen Sie sich ein.
Diese Funktion steht Ihnen nur als registrierter Benutzer zur Verfügung.
Login Registrieren Weinnotizen schliessen

Was macht einen Portwein aus?

Der Portwein ist mehr als nur ein Wein – er hat eine lange Tradition und gehört zu den absoluten Klassikern in der Welt des Weines. Wichtig zu wissen ist, dass der Name „Portwein“ geschützt ist: Das bedeutet, dass er nur verwendet werden darf, wenn das Getränk alle Kriterien des Instituto dos Vinhos do Douro e Porto, des Douro- und Portwein-Instituts, erfüllt. Diese besagen zum Beispiel, dass Portweine immer aus Portugal stammen müssen – genauer gesagt aus dem nordportugiesischen Gebiet Douro-Tal. Dort gedeihen mittlerweile rund 80 Rebsorten, die für Portweine verwendet werden dürfen. Nicht alle sind jedoch gleich hoch angesehen – die Rebsorten sind in die Kategorien „empfohlen“, „erlaubt“ und „toleriert“ unterteilt. Die am höchsten angesehenen Rebsorten für die Herstellung von Portweinen sind:

Doch was unterscheidet den Portwein noch von normalem Wein? Die Antwort liegt in der Art der Herstellung. Nachdem der Most der Trauben zur Gärung angesetzt wurde, folgt die eigentliche Portwein-Gewinnung, auch Vinierung genannt. Der gärende Wein wird mit einem hochwertigen Weindestillat aufgefüllt. Dies hat zur Folge, dass die Gärung gestoppt wird und die Süsse entsteht, die für den Portwein charakteristisch ist. Weiterhin zeichnet sich der Portwein durch einen recht hohen Alkoholgehalt von 19 bis 22 Prozent aus, was ihn besonders lagerungsfähig macht. Nach der Vinierung muss der Portwein noch zwei bis sechs Jahre in grossen Fässern lagern.

Portwein kaufen: Diese Sorten gibt es

Portweine werden nicht wie Weissweine oder Rotweine zum Essen, sondern eher als Aperitif serviert oder als Dessertwein nach dem Festmahl. Das liegt vor allem an der dominanten Süsse des Portweins, welche zu herzhaften Speisen weniger gut mundet. Wie bei anderen Weinen auch gibt es unter den Portweinen Unterschiede, was die Farbe und den Geschmack betrifft.

Zunächst einmal gibt es den White Port. Dieser liegt länger auf der Maische als der rote Portwein – die Gärung wird also später gestoppt, was bewirkt, dass der weisse Port nicht so süss ist wie der rote. Weiterhin zeichnet er sich durch seine weiche goldgelbe Farbe aus; diese stammt allerdings nicht von den Trauben, sondern entsteht während der Lagerung im Eichenfass.

Beim Ruby handelt es sich um einen roten Portwein, der besonders jung und fruchtig ist. Den Namen Ruby trägt dieser Port aufgrund seiner schönen, rubinroten Farbe. Er wird schon nach zwei oder drei Jahren Lagerung in Flaschen abgefüllt und verkauft. Wenn Sie einen Portwein bestellen wollen, der optimal zu Gebäck, zu Früchten oder zu Käse passt, sind Sie mit einem Ruby gut beraten.

Dann gibt es noch den Tawny, welcher nicht selten über mehrere Jahrzehnte in Holzfässern gelagert wird. Das Resultat ist ein bernsteinfarbener Portwein, der mit seinem nussigen Geschmack überrascht. Der Tawny eignet sich hervorragend zum Servieren mit Oliven, Pasteten und Nüssen.

Im Gegensatz zu den anderen Sorten reift der Vintage Port nicht im Fass, sondern in der Flasche. Schon nach wenigen Monaten wird der Portwein von Fässern in Flaschen gefüllt und reift dann mehrere Jahre nach. In dieser Zeit entwickelt er starke Aromen, die an Mandeln, Pflaumen und Cassis erinnern.

Beim Late Bottled Vintage (oder kurz LBV) handelt es sich um einen spät abgefüllten Jahrgang, der vier bis sechs Jahre in Fässern reift, bevor er abgefüllt und verkauft wird. Im Geschmack ist er aromatisch, süss und trotzdem würzig.

Zu guter Letzt gibt es noch den Colheita, welcher noch länger in Holzfässern reift als der LBV. Dieser Portwein ist ebenfalls bernsteinfarben und durch sein würziges Aroma perfekt zu Süssspeisen geeignet. Wenn Sie sich die verschiedenen Portweine online genauer ansehen wollen, klicken Sie einfach auf das Produkt, welches Sie besonders interessiert. Sie gelangen dann zu detaillierten Informationen über den gewünschten Portwein.

Bei Mondovino Portwein günstig kaufen

Sie wollen Portwein günstig und bequem kaufen? Dann sind Sie bei Mondovino an der richtigen Adresse. In unserem Onlineshop finden Sie ein breites Angebot an köstlichen Portweinen. Wenn Sie wollen, können Sie Ihren Portwein direkt online bestellen. Alternativ können Sie diesen natürlich auch in einer unserer Coop-Verkaufsstellen erwerben. Schauen Sie jetzt vorbei und überzeugen Sie sich selbst von unserem Angebot.