Zurück zur Übersicht

Beispiele kalte Käsegerichte

Käse kommt in einer riesigen Vielfalt daher. Das macht die Weinwahl nicht leichter, aber umso spannender.

Kalte Käsegerichte

Je nach der Herkunft der Milch (Kuh, Schaf, Ziege), nach Schimmelkultur (Weissschimmel, Blauschimmel), nach Reifegrad, Salz- und Fettgehalt, schmeckt Käse von mild in Geruch und Geschmack bis äusserst rezent. Das macht die Weinwahl nicht leichter, aber umso spannender. Grundsätzlich passt zu jedem Käse ein anderer Wein. Käse soll für eine erfolgreiche Kombination mit Wein nicht in einen Topf geworfen werden, sondern als eine vielseitige Familie von unterschiedlichen Geschmäcken und Gerüchen angeschaut werden.

Beispiele: