Zurück zur Übersicht

Beispiele Geflügel

Geflügel, mit Haut gebraten

Zu kräftig gewürztem hellem Geflügel, mit der Haut gebraten: La Malora Langhe Nebbiolo DOC.

Aufgrund des relativ hohen Fettgehalts dieser Zubereitungsmethode braucht es einen vifen, lebhaften Wein. Einen mit Säure. Auch Tannin hilft, der Würze entgegenzutreten – ein Nebbiolo von modernem, fruchtigem Charakter drängt sich geradezu auf.

Trutenbrustschnitzel

Zu einem gebratenen Trutenbrustschnitzel mit Kräuterbutter und Reis: Bourgogne Pinot Noir Louis Jadot AOC.

Dieses eher leichte und frische Gericht verlangt einen leichten und fruchtigen Wein. Dieser Pinot noir begleitet das Trutenbrustschnitzel optimal, die leichte Barrique-Würze unterstützt die Kräuterbutter.

Coq au Vin

Coq au Vin kann man sowohl mit Weiss- als auch mit Rotwein machen. Je nach Wahl wird entsprechend dazu auch ein Weiss- oder Rotwein getrunken.

Beim Weisswein wäre dies ein eher kräftiger und komplexer Tropfen, der aber nicht zu sehr holzgeprägt sein darf. Zum Beispiel: Puligny Montrachet Chartron.

Wird mit Rotwein geschmort, so rückt ein eher eleganter und klassischer Rotwein wie Château La Gurgue Margaux AOC ins Rampenlicht.