Zurück zur Übersicht

Fleisch

Wer kennt diese Küchenweisheit nicht: Kombiniere dunkles Fleisch zum Rotwein und helles Fleisch zum Weisswein? Diese Regel stimmt oft aber nicht immer, denn nicht nur die Farbe des Fleisches bestimmt den Wein, sondern auch die Art der Zubereitung.

Jeder Wein verändert sich in Verbindung mit dem Gericht. Dabei kommt es auch auf die Wahrnehmung der probierenden Person an. Persönliche Vorlieben und Abneigungen entscheiden massgeblich darüber, wie ein Wein wahrgenommen wird. Hier ein kleiner Überblick mit Weinempfehlungen, bei denen man nichts falsch machen kann.

Geflügel

Geflügel wird grundsätzlich unterteilt in helles und dunkles Geflügel. Zu hellem Geflügel gehören das bekannte Poulet, das Hähnchen, das Mistkratzerli und der Truthahn. Zu dunklem Geflügel gehören Ente, Gans, Taube und Perlhuhn.

Beispiele: Gebraten/grilliert, geschmort

Alle passenden Weine anzeigen

Kalb

Kalbfleisch von erster Qualität ist von fester Konsistenz und lediglich leicht marmoriert. Es ist eher mager und verfügt wie viele Fleischarten über keinen deutlichen Eigengeschmack. Da Kalbfleisch hochwertig und zart ist, eignet es sich für delikate Gerichte.

Beispiele: Kalte Gerichte, gebraten/grilliert, geschmort

Alle passenden Weine anzeigen

Schwein

Schweinefleisch von erster Qualität ist von fester Konsistenz, vollfleischig und leicht marmoriert. Es hat kerniges und trockenes Fett und verfügt wie viele Fleischarten über keinen deutlichen Eigengeschmack.

Beispiele: Kalte Gerichte, gebraten/grilliert, geschmort

Alle passenden Weine anzeigen

Rind

Das Fleisch vom Rind ist äusserst vielfältig und reicht von sehr zarten, vollfleischigen Stücken wie Filet, Entrecote oder Huft bis hin zu kernigeren wie Schenkel, Brust oder Schulter. Nicht jedes Stück passt zur selben Zubereitungsmethode.

Beispiele: Kalte Gerichte, gebraten/grilliert, geschmort

Alle passenden Weine anzeigen

Lamm

Das Fleisch vom Lamm ist besonders unter Gourmets äusserst beliebt und hat schon vor der Zubereitung einen kräftigeren Eigengeschmack als die meisten anderen Fleischarten. Bestes Lammfleisch hat den Vorzug, dass es sehr mager, aromatisch und zart ist.

Beispiele: Kalte Gerichte, gebraten/grilliert, geschmort

Alle passenden Weine anzeigen

Wild

Wild ist im Herbst äusserst beliebt. Das Fleisch hat bereits im rohen Zustand einen kräftigeren Eigengeschmack als die meisten anderen Fleischarten. 

Beispiele: Kalte Gerichte, Gebraten/grilliert, Geschmort

Alle passenden Weine anzeigen