Pflanzlich

Zu den pflanzlichen Aromen gehören Noten von Eukalyptus, Tabakblätter und Tomatenblätter. Heu und Tee, sowie auch krautige oder vegetabile Noten von Spargel, grüner Paprikaschote oder Kohl sind ebenfalls pflanzlichen Noten zuzuordnen. Während ein strenger Geruch nach gekochtem Kohl eher auf einen Weinfehler hindeutet, sind pflanzliche Aromen oft ein Indiz für die Herkunft oder auch die Reife eines Weins. So kann zum Beispiel eine Eukalyptusnote auf die Herkunft eines Rotweins aus Australien hinweisen oder intensive Noten nach Stachelbeere bei Sauvignon blanc auf Neuseeland

Gekocht/konserviert Getrocknet Frisch
Harz Heu Fenchel
Tanne/Fichte Minze Zwiebel
Kiefer Schwarzer Tee Weiskohl
Zender Teeblätter grüne Paprika
Bleistift Lorbeerblätter Oliven
Sandelholz Tabak Gras
Sägespäne   Minze
Terpentin   Spargeln

Persönliche Angaben

Bitte loggen Sie sich ein.
Diese Funktion steht Ihnen nur als registrierter Benutzer zur Verfügung.
Login Registrieren Weinnotizen schliessen

Persönliche Angaben

Bitte loggen Sie sich ein.
Diese Funktion steht Ihnen nur als registrierter Benutzer zur Verfügung.
Login Registrieren Weinnotizen schliessen

Persönliche Angaben

Bitte loggen Sie sich ein.
Diese Funktion steht Ihnen nur als registrierter Benutzer zur Verfügung.
Login Registrieren Weinnotizen schliessen