Zurück zur Übersicht

Wie kann man Wein im Sommer gekühlt servieren?

Schön ist es im Freien zu Essen bei warmem Wetter. Nun muss nur noch der Wein bei richtiger Temperatur serviert und nachgeschenkt werden.

Das ist mit den richtigen Tricks und Hilfsmitteln ganz einfach. Leichter Weisswein, Schaumwein und Rosé können direkt aus dem Kühlschrank serviert werden. Gehaltvollere Weine ein bis mehrere Stunden vor dem Service aus dem Kühlschrank nehmen und schwere Rotweine am besten bei Kellertemperatur servieren. Ein Wein kann schnell gekühlt werden, indem er mit einem Nassen Tuch umwickelt ins Gefrierfach gelegt wird. Auch sehr schnell: in einer Schüssel Wasser mit etwas  Salz mischen, viele Eiswürfel und die Flasche reinstellen. Damit die Flasche auch während dem Essen die richtige Temperatur hat, empfehle ich eine Kühlmanschette aus dem Gefrierfach oder Kühlschrank.

Ihr Wein-Experte Jan Schwarzenbach