Zurück zum Profil

Schenken Sie Genuss

Wein ist nicht nur ein wunderbares Naturprodukt sondern auch ein perfektes Geschenk. Ob zu einer Einladung, einem Geburtstagsfest, zur Geburt oder für unter den Weihnachtsbaum, ein feiner Tropfen passt zu jedem Anlass.

Wenn ich Wein schenke befolge ich immer eine Grundregel: Ich verschenke nur Wein, den ich auch trinken würde.

Kennen Sie die Vorlieben des Beschenkten? Dann ist es am einfachsten den Lieblingswein oder eine Neuentdeckung (aus der bevorzugten Region, den Lieblingsreben oder vom favorisierten Winzer) zu schenken. Je mehr Sie über den Geschmack der zu beschenkenden Person wissen desto mehr verringert sich die Möglichkeit eines Fehlgriffs. Bevorzugt sie Weiss- oder Rotwein? Trinkt sie lieber trocken, halbtrocken oder kommt sogar ein Süsswein in Frage?

Bestimmt ist es für den Empfänger Ihres Geschenkes am Schönsten, wenn ein persönlicher Bezug besteht. Vielleicht wissen Sie von welchen Ferien immer noch schwärmerisch erzählt wird, oder wo die nächste Reise hingehen soll? So ziemlich jeder Weinliebhaber schätzt Weine aus seiner Urlaubsregion, und die Vorfreude auf die nächste geplante Reise können Sie mit einem vinologischen Vorgeschmack auf das entsprechende Land erhöhen.

Ist der Beschenkte sehr markenbewusst oder ein Gourmand, ist es ihm also wichtig, dass der Wein ein bestimmtes Prestige vermittelt oder legt er Wert auf Traditionen? Dann liegen Sie mit Klassikern wie zum Beispiel einem Burgunder, einem Bordeaux, einem Barolo, oder einem Brunello bestimmt richtig.

Trendsetter freuen sich sicherlich über einen modernen Spanier und bei Geniesser mit weniger "Erfahrung" stehen Übersee-Weine oft hoch im Kurs. Wieso nicht gleich ein Weinlexikon dazu schenken?

Waren Sie zufällig mal zusammen in einem Restaurant? Vielleicht erinnern Sie sich, ob der Kellner nach einem bestimmten Wein gefragt, oder was bestellt wurde. Dies sind ebenfalls Anhaltspunkte für die jeweiligen Vorlieben.

Der Preis sollte dabei nicht im Mittelpunkt stehen. Für Weihnachten darf es aus meiner Sicht gerne etwas teurer sein. Viele gute Weine gibt es zwischen CHF 20.-- -  50.--.

Es empfiehlt sich, nicht nur eine Flasche sondern gleich zwei einzupacken. Erstens besteht immer die Gefahr des Korkfehlers, zweitens tischt man einen Wein lieber auf, wenn man mehrere Flaschen davon hat. Auch eine Magnum-Flasche bietet sich für das bevorstehende Familienfest geradezu ideal an und sorgt gewiss für Gesprächsstoff.

Sie haben tagsüber keine Zeit einzukaufen oder Ihre Coop Verkaufsstelle hat bereits zu? Auf mondovino.ch stehen Ihnen über 1'000 erlesene Weine zur Verfügung, so können Sie bequem von zu Hause aus den passenden Wein aussuchen.  

Text: Sylvia Berger