Zurück zum Profil

Lebenselixier Amarone

Draussen ist es kalt, daheim schön warm. Was gibt es also schöneres als  gemütliche Weihnachtsmomente bei Kerzenschein? Ganz ohne Alltagsstress und Hektik. Am besten beschenkt man sich aus diesem Anlass selber. Zum Beispiel mit einem köstlichen Amarone von Masi, Brigaldara, Zeni oder Cesari, den man zu Zweit oder in einer gemütlichen Runde geniesst. Ein guter Amarone ist für mich auch immer eine Gelegenheit zu meditieren, in Gedanken und in Ruhe dem Werdegang dieses speziellen Weins, vom Rebberg bis ins Glas zu folgen. Dabei auch an die  vergangenen Monate des eigenen Lebens zu denken. Und darauf anzustossen: „Gesundheit!“  

Ihr Weinexperte John Wittwer

Ein guter Bekannter

Amarone della Valpolicella DOCG Costasera Masi 2012, 5 Sterne

Ein schöner Abgang zeichnet diesen reifen und weichen Amarone aus. Er passt sowohl zu kräftigen Gerichten wie Lammgigot oder Lammrack mit Bohnen und Bratkartoffeln wie auch zu grilliertem Fisch. Mit seiner Intensität lässt sich dieser bei vielen Kennern bekannte und beliebte Wein aber auch ohne kulinarische Begleitung Schluck für Schluck geniessen. Gerade auch an kalten Wintertagen.

Eine Entdeckung wert

Amarone della Valpolicella DOCG Brigaldara 2013, 5 Sterne

Stefano Cesari, der Besitzer der Azienda Agricola Brigaldara trinkt diesen Amarone am liebsten zu einer einer Bistecca Fiorentina. Weil für ihn die konzentrierte Fülle, die ausgeglichene Struktur und die dezente Süsse dieses würzigen Amarone mit dem leicht blutig gebratenen Fleisch hervorragend harmonieren. Mit seinem langen Abgang ist dieser Wein aber auch ein idealer Begleiter für einen Abend vor dem Kaminfeuer oder bei Kerzenschein

 

 

Ein sicherer Wert

Amarone della Valpolicella DOCG Vigne Alte Zeni 2013, 5 Sterne

Das gute Preis-/Leistungsverhältnis spricht für diesen Amarone der Familie Zeni. Dunkelrot, mit kräftiger Struktur und einer Palette von Aromen überzeugt er zu grilliertem Fleisch, kräftig gewürzten Schweins- oder Rindsbraten, einem Ragout mit Polenta oder reifem Käse. Seit Jahren ist dieser Wein ein sicherer Wert und hat in der Schweiz eine treue „Fangemeinde“. Wohl nicht zuletzt auch seiner Vielseitigkeit wegen.