14 Listen 38 Bewertungen 14 Artikel

Jan Schwarzenbach (Master of Wine)

Die Weinwelt bleibt spannend. In erster Linie natürlich der Wein inklusive Anbau, Kelterung und Konsum, aber auch die Geschichten drumherum und das Geschäft.

Die riesige Geschmacksvielfalt macht Wein so interessant.

Jan Schwarzenbach ist Önologe und Ingenieur Agronom. Nachdem er mehrere Jahre Erfahrung im Rebberg, Keller und im Fachhandel gesammelt hat, ist er seit Dezember 2008 bei Coop als Leiter Direktverkauf Wein zuständig für die Subskriptionen Bordeaux und Burgund, die Firmenkunden und die Mitgestaltung des Sortiments der Coop Weinmessen. Er ist seit Februar 2016 einer der wenigen Master of Wine in der Schweiz.

Fachgebiete Subskriptionen
Weinmessen
Rebbau und Önologie

38 bewertete Weine

14 Weinlisten von Jan Schwarzenbach

  • Die Crème de la crème: Jan Schwarzenbachs prämierte Favoriten

    Entdecken Sie die Lieblingsweine unter den prämierten Weinen von unserem Weinexperten Jan Schwarzenbach.

    Zur Liste
  • Jan Schwarzenbachs Festtagsschaumweine

    «Champagner hat etwas Magisches - er ist der vielseitigste, faszinierendste Schaumwein, den es gibt.» Entdecken Sie Jan Schwarzenbachs Champagner-Tipps.

    Zur Liste
  • Top-Favoriten von Experte bei Mondovino

    Jan Schwarzenbach verrät Ihnen, welche Flaschen er beim aktuellen Aktions-Hit in den Einkaufswagen legen würde.

    Zur Liste
  • Sommerliche Trendgetränke

    Weinhaltige Getränke sind nichts Neues – aber jetzt sind sie ein Riesentrend.

    1. Very Grapefruit 2012
    Zur Liste
  • Süssweine

    Süssweine sind sehr schwierig zu keltern. Die Stil-Unterschiede sind riesig. Deshalb finde ich Süssweine faszinierend.

    1. Rheingau Riesling Auslese QbA Eva Fricke 2018
    2. Banyuls-Rimage AOP Les clos de Paulilles 2016
    3. Passito di Pantelleria DOP Cantina Florio 2012
    Zur Liste
  • Schaumweine

    Schaumwein macht Spass. Viele Schaumweine sind auch sehr gute Essensbegleiter.

    Zur Liste
  • Schwere, konzentrierte Rotweine

    Schwere, konzentrierte Rotweine schmecken im Herbst und Winter besonders gut.

    1. Châteauneuf-du-Pape AOC Château La Nerthe 2015
    2. Peter Lehmann Barossa Stonewell Shiraz 2013
    Zur Liste
  • Duftige Rotweine

    Intensive Aromatik wird eher mit Weisswein in Verbindung gebracht, ist aber ebenso attraktiv bei Rotwein.

    1. Rioja Imperial Cune Reserva DOCa 2015
    2. Naturaplan Bio Parco Marano Castel del Monte DOC 2015
    3. Barolo Paesi Tuoi DOCG 2013
    Zur Liste
  • Weissweine zum Entdecken

    Diese Weissweine sind nicht so bekannt, aber sehr gut und zeigen ganz klare aromatische Unterschiede von Sorte zu Sorte.

    1. Fiano di Avellino DOCG Terre di Dora Terredora 2018
    2. Vin Jaune Rolet Père et Fils Arbois AOC 2011
    3. Naturaplan Bio La Raia Gavi DOCG 2018
    Zur Liste
  • Schweizer Weine

    Schweizer Wein wird immer besser. Hier eine Tour de Suisse.

    1. Ticino DOC Merlot Rubro 2015
    2. Valais AOC Petite Arvine Terrasses du Rhône Bibacchus 2018
    Zur Liste
  • Spitzenweine der Weinmesse bei Mondovino

    Zur Liste
  • Weihnachten

    1. Bierzo DO Cooperation Wine Descendientes de J. Palacios 2017
    2. Valais AOC Assemblage Blanc Cooperation Wine Provins 2017
    3. Champagne AOC Grand Cru Cuvée Julie Billiot 2008
    Zur Liste
  • Megastore Weinwochen

    Entdecken Sie Jan Schwarzenbachs Favoriten der Megastore Weinwochen.

    Zur Liste
  • Spitzenjahrgänge

    Aus Spitzenjahrgängen gehen harmonische, regionaltypische und langlebige Weine hervor. Dafür braucht es neben dem Können der Winzer vor allem günstiges Wetter in einer Weinregion. Ideales Wetter während des Wachstums der Rebe ermöglicht es den Winzern, das volle Potential ihrer Rebberge auszuschöpfen. Spitzenjahrgänge sind also regional, wie das Wetter auch.

    Zur Liste