Zurück zum Profil

Sizilien besinnt sich auf seine Stärken

Masse statt Klasse: Während Jahrzehnten wurde auf Sizilien viel belanglose Ware produziert. Genossenschaften und namenlose Winzer beherrschten das Feld. Doch langsam macht sich ein Kulturwandel auf der süditalienischen Insel bemerkbar, zur der auch die vulkanische Insel Pantelleria im Südwesten sowie die nordöstlich gelegenen Liparischen Inseln gehören, bemerkbar. Zunehmend mehr Produzenten erkennen das enorme Potenzial Siziliens und sehen die Chancen eines Anbaus von Qualitätsweinen. Flächenmässig muss die Gegend nicht darben: Rund 112'000 Hektaren sind mit Reben bepflanzt.

Sizilien sei weit mehr als eine Insel, Sizilien sei ein ganzer Weinkontinent, bemerkte einmal ein italienischer Weinprofessor. Tatsächlich liegt eine der grossen Stärken des Weinbaus darin, dass in dieser Region zahlreiche einheimische Rebsorten kultiviert werden. Bei den Roten steht der Nero d’Avola an der Spitze. Wenn die Erträge beschränkt werden, entstehen aus der edelsten Traube Süditaliens konzentrierte, tiefgründige und alterungsfähige Rotweine. Nero d’Avola ist eine entfernte Verwandte des Syrah. Zudem lohnt es sich, die überaus spannende Traube Frappato zu entdecken. Ihr Merkmal sind eine helle Farbe und wenig Gerbstoffe. Die Weine präsentieren sich frisch und eher leicht. Frappato wird oft als Assemblage-Partner verwendet, beispielsweise im Cerasuolo di Vittoria DOCG. Die besten reinsortigen Beispiele erzeugt Arianna Occhipinti, die für den Pressvorgang eine alte Weinpresse verwendet. Dementsprechend lange dauert das Prozedere.

Gross im Kommen sind die roten und weissen Weine, die an den Hängen des Vulkans Ätna wachsen. Dank Lagen auf bis zu 1000 Metern über Meer und entsprechend grossen Temperaturdifferenzen zwischen Tag und Nacht entstehen finessenreiche, ausgeprägt mineralische Gewächse mit grosser Spannung. Potenzial verfügen über rote Trauben wie Nerello Mascalese und Nerello Cappuccio oder weisse Beispiele wie Inzolia und Catarratto. Auf Pantelleria und den Liparischen Inseln werden eigenständige Süssweine aus der Muskateller-Rebe Zibibbo respektive Malvasia gekeltert. Selbst für den aufgespriteten Marsala scheint nach langen Jahren des Niedergangs wieder die Sonne: Zumindest die Kategorien Superiore und Vergine zeigen das Potenzial des Süssweins.

 

Cerasuolo di Vittoria DOCG Valle dell’Acate 2014

Intensives Rubinrot, mit Noten von Waldbeeren, Veilchen und Gewürzen, im Gaumen voll, kräftig, mit reifen, weichen Tanninen und guter Säure, elegant, ausgewogen, schöne, aromatische Länge. Zum Produkt
CHF 19.95
75cl (10Zentiliter = 2.66)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen