Zurück zum Profil

Warum der Grüne Veltliner Weltspitze ist

Österreich ist Grüner Veltliner: Die einheimische Weisswein-Sorte belegt rund einen Drittel der Rebfläche von 48'000 Hektaren. Sie hat in den letzten Jahren einen erstaunlichen Weg zurückgelegt, vom eher anspruchslosen Heurigen-Zechwein zu einem qualitativ hochstehenden Trendsetter.

Grüner Veltliner ist vielseitig. Daraus können leichte, frische Sommerweine gekeltert werden, wenn die Trauben früh gelesen werden. Am beliebtesten sind die fruchtig-würzigen, mittelgewichtigen Klassiker mit einem Alkoholgehalt von 12,13%, die sich vorzüglich als Speisenbegleiter eignen. Aus der Sorte gewinnen Produzenten zudem kräftige Versionen. Sie werden oftmals im Barrique ausgebaut, wobei der Neuholz-Anteil je nach Jahrgang nicht übertrieben werden sollte. Der Ausbau fördert die Komplexität und Lagerfähigkeit des Weins. Man sollte ihm jedoch unbedingt eine Flaschenreife von einigen Jahren gönnen, bis er sein tatsächliches Potenzial offenbart. Dies gilt auch für meinen November-Monatswein Grüner Veltliner Black Edition 2016 des Weinguts Ebner-Ebenauer aus dem Weinviertel.

Vor Jahren wollten die Österreicher wissen, wie gut ihre Grünen Veltliner wirklich schmecken. Sie liessen die Weissweine gegen anerkannte Spitzen-Chardonnays aus dem Burgund und dem Rest der Welt antreten. Die Standortbestimmung, obwohl stets mit einer gewissen Vorsicht zu geniessen, brachte ein einigermassen überraschendes Resultat hervor: Die Grünen Veltliner belegten an verschiedenen Vergleichs-Verkostungen stets die ersten Plätze, egal, ob es sich um jüngere oder ältere Jahrgänge handelte. Einmal gewann der Grüne Veltliner Spiegel Alte Reben von Fred Loimer aus dem Kamptal, einmal der Grüne Veltliner Vinothekenfüllung des Weinguts Knoll aus der Wachau, einmal der Grüner Veltliner Ried Lamm von Willi Bründlmayer aus dem Kamptal. Wichtiger als der Sieg war wohl die Tatsache, dass die österreichischen Weissweine ohne Probleme mit der Weltspitze mithalten können. Das lässt den Schluss zu: Grüne Veltliner zählen bestimmt zu den grossen und lagerfähigsten Gewächsen. Darauf dürfen die Winzer zu Recht stolz sein. Dass dem so ist, scheinen indessen noch nicht alle Konsumenten gemerkt zu haben.

 

 

Weinviertel DAC Grüner Veltliner Black Edition Weingut Ebner-Ebenauer 2016

Die Trauben für den Grünen Veltliner Black Edition werden in den Rebbergen streng selektioniert. Manfred und Marion Ebner-Ebenauer verwenden nur die besten Früchte für diese Rarität. Das Duo will mit diesem Weisswein bewusst an die Grenzen gehen. Dies zeigen die spontane Vergärung mit wilden He … Zum Produkt
CHF 46.50
75cl (10cl = 6.20)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen