31 Artikel

Peter Keller - Weinkurator & Weinjournalist

Ich bevorzuge eigenständige, finessenreiche, alterungswürdige Weine, die ihre Herkunft verraten.

Der Weinkurator und Weinjournalist führt erfolgreich Weinseminare durch. 2012 erschien sein erstes Buch "Wein? Keller!", 101 Fragen aus der Welt der edlen Tropfen beantwortet von Peter Keller. Im Herbst folgt der zweite Band. Peter Keller besitzt das Diplom des "Wine and Spirit Education Trust" und ist Weinakademiker. Er ist Mitglied der Vereinigung "Mémoire des Vins Suisses".

Fachgebiete Bordeaux
Deutsche Rieslinge
Schweiz

Entdecken Sie monatlich exklusiv bei Mondovino Peter Keller's Favorit


Edition Peter Keller Burgenland DAC Cuvée J. Heinrich 2012

Diese exklusive Cuvée 2012 besteht zur Hälfte aus Blaufränkisch. Die verbleibenden 50 Prozent teilen sich Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot. Die Trauben stammen aus zwei Lagen im Mittelburgenland nahe des Neusiedlersees. Vorherrschend sind Lehmböden mit einem hohen Kalkanteil sowie … Zum Produkt
CHF 29.50
75cl (10cl = 3.93)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Alle Favoriten von Peter Keller

Persönliche Angaben

Bitte loggen Sie sich ein.
Diese Funktion steht Ihnen nur als registrierter Benutzer zur Verfügung.
Login Registrieren Weinnotizen schliessen

Frage des Monats

31 Trendbericht Peter Keller

  • Artikel

    Silvia Heinrich

    Die österreichische Spitzenwinzerin Silvia Heinrich führt im Burgenland einen Familienbetrieb. Das Gut J. Heinrich fokussiert sich ausschliesslich auf Rotweine.

  • Artikel

    Interview Schwarzenbach Weinbau

    Der 34-jährige Alain Schwarzenbach und seine 32-jährige Partnerin Marilen Muff leiten den Familienbetrieb Schwarzenbach Weinbau in Meilen in der fünften Generation. Im Gespräch erklärt das Tandem, wie sie das erfolgreiche Weingut am Zürichsee in Zukunft führen und wo sie die Schwerpunkte ihrer Arbeit setzen wollen.

  • Artikel

    Agliancio

    Eine verkannte, aber viel versprechende Rebsorte. Einige sind jedermanns Darling geworden.

  • Artikel

    Ingrid Groiss

    Wer von Wien mit dem Zug in Richtung Nordwesten fährt, landet bald einmal im Weinviertel. Je weiter man sich von der Metropole entfernt, desto weniger Personen sitzen im Bahnwagen. In der Ortschaft Breitenwaida steigt man dann als Einziger aus.

  • Artikel

    Italien

    Wein ist vielfältig wie kein anderes Getränk. Das fängt bei den Farben an, rot, weiss, rosé und neuerdings orange, und endet bei den Weintypen: trocken, süss, schäumend, aufgespritet. Schauen wir einmal die Stilarten bei den trocken ausgebauten Roten, die ja den weitaus grössten Teil der weltweiten Produktion ausmachen, etwas genauer an.

  • Artikel

    Portugal

    Eine Appellation ändert ihr Gesicht. Portugal wurde lange Zeit gleich gesetzt mit der Produktion von Ports.

  • Artikel

    Sabine Steiner

    Eine talentierte und ambitionierte Winzerin. Die Schweiz ist in sechs Weinbauregionen unterteilt: Wallis, Waadt, Tessin, Deutschschweiz, Genf und die Drei-Seen-Region. Letztere steht selten im Fokus der Weingeniesser.

  • Artikel

    Was Australien von Europa unterscheidet

    Australien zählt eine Rebfläche von rund 160'000 Hektaren. Fast 60% davon sind mit roten Sorten bestockt. Syrah, in der Neuen Welt Shiraz genannt, Cabernet Sauvignon, Merlot und Pinot noir spielen die Hauptrolle.

  • Artikel

    Juliane Eller

    Ein deutscher Name, den man sich merken sollte. Das grösste Anbaugebiet Deutschlands, Rheinhessen, war während Jahren für belanglose Massenweine wie etwa Liebfrauenmilch bekannt.

  • Artikel

    Vielfältiges Rioja

    Rioja ist die führende Weinbauregion Spaniens. Die edlen, zu 90 Prozent roten Tropfen aus dem Norden des Landes sind bei den Konsumenten überaus beliebt.

  • Artikel

    Wenn alte Flaschen schmecken

    Einen gereiften Wein zu trinken ist ein ebenso seltenes wie einzigartiges Genuss-Vergnügen. Wer dieses Glück erleben will, braucht Geduld und die Bereitschaft, frühzeitig die flüssigen Schätze zu erwerben und auf die Seite zu legen.

  • Artikel

    Hommage an die Süsse

    Es gibt nur ein Entweder-Oder: Man liebt Süssweine – oder verschmäht diese Provenienzen. Kein Wein sei sinnlicher als eine edelsüsse Kreszenz, wobei die Betonung auf edel liegt, schreibt der österreichische Autor August F. Winkler in seinem Buch "Edelsüsse Weine".

  • Artikel

    Die Leichtigkeit des Seins

    Die Weine werden immer schwerer und alkoholreicher. Diese Entwicklung ist der Klimaerwärmung und der Tatsache geschuldet, dass die Winzer die Trauben sehr reif oder gar überreif ernten.

  • Artikel

    Sherry-Cocktails

    Sherry ist vielseitig einsetzbar. Damit können selbst spannende Cocktails gemixt werden. Die Initianten des Blogs www.wemix.ch, die Zürcher Studenten Luregn Schmid und Lukas Keller, haben exklusiv für Mondovino-Mitglieder zwei Kreationen erfunden.

  • Artikel

    Es muss nicht immer Champagner sein

    Nie werden mehr Schaumweine getrunken als an den bevorstehenden Festtagen. Oft ist es ein prestigeträchtiger Champagner oder ein günstiger Prosecco. Doch es gibt eine spannende Alternative.

  • Artikel

    Silvio Denz

    "Ohne grosses Terroir geht im Weinbau gar nichts", ist Parfüm-Unternehmer Silvio Denz überzeugt.

  • Artikel

    Das Gold des Douro

    Im portugiesischen Dourotal entstehen langlebige Portweine - aber auch vielschichtige, charaktervolle, trockene Gewächse. Vorreiter und –denker dieser Entwicklung sind die fünf "Douro Boys".

Empfehlungen von Peter Keller

Persönliche Angaben

Bitte loggen Sie sich ein.
Diese Funktion steht Ihnen nur als registrierter Benutzer zur Verfügung.
Login Registrieren Weinnotizen schliessen