Zurück zur Übersicht

Bodegas Campo Viejo

In ihrer 2001 neu erbauten Kellerei setzt die Bodega Campo Viejo ihr Konzept eines fruchtbetonten Rioja-Stils mustergültig um, vom Crianza bis zum «Dominio», dem Topwein des Gutes.

Verdiente Legionäre des römischen Kaiserreiches erhielten als Anerkennung für ihre militärischen Leistungen oft fruchtbare Landstücke in der Rioja. Sie prägten die Region und den Weinbau und brachten der Gegend unter den Einheimischen den Namen «Campus Veteranus» ein. Daran erinnert der Name dieses 1959 von den beiden Weinmachern Beristain und Ortigüela gegründeten Weinguts. 1961 wurde der erste Campo Viejo gekeltert.

Die Bodega Campo Viejo übernahm schon kurz nach ihrer Gründung eine entscheidende Rolle in der Geschichte des Riojas, denn die Campo-Viejo-Weine gehörten 1975 zu den ersten, die konsequent international vertrieben wurden. Die spezielle Flaschenart, die dabei verwendet wurde, ist heute noch charakteristisch für die Rioja. Mit der 2001 neu erbauten Kellerei setzt das Unternehmen seine Philosophie, die darauf abzielt, moderne Riojas zu produzieren, die ihre Tradition trotzdem nicht verleugnen, konsequent um. Campo Viejo gehört heute der Gruppe Domecq an.

 

Land Spanien
Region Rioja
Website www.campoviejo.com

Empfehlungen zum Winzer&Weingut

Persönliche Angaben

Bitte loggen Sie sich ein.
Diese Funktion steht Ihnen nur als registrierter Benutzer zur Verfügung.
Login Registrieren Weinnotizen schliessen