Zurück zur Übersicht

Vinattieri Ticinesi

Luigi Zanini und sein Sohn, der ebenfalls Luigi heisst, haben der Tessiner Weinszene einen edlen Hauch von Bordeaux beschert. Ihre Weine zeigen gleichermassen Fülle und Finesse.

Mit den total fast 100 Hektar Reben, die sie im Sottoceneri besitzen oder kontrolliert bewirtschaften, sind die Zaninis heute eine Wein-Grossmacht im Tessin. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1985 von Luigi Zanini. Seit 1992 wird er von seinem Sohn, einem ausgebildeten Önologen, unterstützt.

Spektakuläres Aushängeschild des Betriebes ist das sogenannte Castello Luigi. Der nach Bordeaux-Manier erbaute Weintempel beherbergt einen eindrücklichen Keller, in dem 700 Barriques liegen. Der gleichnamige Wein, aus minutiös ausgewählten Spitzenlagen gekeltert, gilt als exklusivster und teuerster aller Tessiner Topcrus.

Die Basis des Unternehmens ist aber das auffällig an der Durchgangsstrasse thronende Weingut Vinattiere in Ligornetto, erbaut im Stile einer südamerikanischen Finca. Auch der hier reifende «Vinattieri Rosso» und der Zweitwein «Ligornetto» überzeugen mit ihrer perfekten Balance aus Bordeaux-Eleganz und einer Fülle, die schon ein bisschen an die Neue Welt erinnert. Der «Vinattieri Bianco», aus Chardonnay und Sauvignon blanc gekeltert, setzt den weissen Kontrapunkt im beeindruckenden Sortiment.

Land Schweiz
Region Tessin
Website www.zanini.ch