Zurück zur Übersicht

Château de Malessert

Das Weingut aus dem waadtländischen Dorf Féchy blickt auf eine über tausendjährige Geschichte zurück.

Das heutige Anwesen wurde 1772 von Jean-David de Watteville erbaut. Seine Kinder mussten sich jedoch aus wirtschaftlichen Gründen von Malessert trennen. Jetzt ist es im Besitz der Familie Saugy. Gekeltert und ausgebaut werden die Weine von Rodrigo Banto und Fabian Coucet, die für die Genossenschaft Uvavins tätig sind. Wie im Waadtland üblich, wird hauptsächlich die Sorte Chasselas angebaut.

Land Schweiz
Region Waadt (Féchy)