Zurück zur Übersicht

Winzerkeller Neckenmarkt

Ende der 1960er-Jahre wurde in Neckenmarkt die Genossenschaft gegründet, um gemeinsam preisdrückenden Händlern mehr entgegenzusetzen. Der Plan ging auf, die Genossenschaft war erfolgreich.

Schnell wuchs auch die Erkenntnis, dass nicht allein der Zusammenschluss, sondern auch die erstklassige Qualität der Trauben ganz entscheidend für den Erfolg ist. So werden im Winzerkeller Neckenmarkt die Trauben traditionell handverlesen. Betriebsleiter und Kellermeister Gerald Wieder legt grössten Wert auf reifes und sorgfältig behandeltes Traubenmaterial.

Ca. 1,5 Millionen Liter Wein werden jährlich vinifiziert, darunter die beiden Weine TERRA COGNITA, was soviel wie «bekannte, bewährte Erde» bedeutet. Diese Serie umfasst zwei sortenreine Weine (Blaufränkisch und Zweigelt), die aus den besten Lagen Neckenmarkts stammen und mit leichtem Holzeinsatz (teilweise Barriqueausbau) veredelt werden.

Land Österreich
Region Burgenland
Website www.neckenmarkt.at

Empfehlungen zum Winzer&Weingut

Persönliche Angaben

Bitte loggen Sie sich ein.
Diese Funktion steht Ihnen nur als registrierter Benutzer zur Verfügung.
Login Registrieren Weinnotizen schliessen