Zurück zur Übersicht

Weingut R&A Pfaffl

Als Roman Pfaffl im Jahr 1996 in Österreich den Titel «Falstaff Winzer des Jahres» verliehen bekommen hat, wurde ein Traum für ihn wahr, den er gar nicht zu träumen gewagt hatte.

In knapp 20 Jahren hatte er mit Hilfe seiner Frau Adelheid aus einem landwirtschaftlichen Betrieb mit 0,75 Hektar Weinbau ein 20-Hektar Weingut mit großen Ambitionen geschaffen. Weitere 20 Jahre folgten, in denen auch schon die nächste Generation kräftig mitwerkte. Ein Zusammenspiel das offensichtlich funktioniert, denn nun wurde wieder ein Traum so einer Kategorie wahr: Das US-amerikanische Magazin «Wine Enthusiast» kürte Pfaffl zum «European Winery of the Year 2016». Zum ersten Mal geht dieser begehrte Titel damit nach Österreich. 

Seit etwa 40 Jahren stehen die Pfaffls also für hochwertigen Grüner Veltliner, Riesling, Chardonnay, Zweigelt und St. Laurent. Die mittlerweile 110 Hektar Weingärten des Gutes sind im südlichen Weinviertel in 10 verschiedenen Gemeinden verstreut und reichen aufgrund der Nähe sogar bis nach Wien. Diese Streuung bringt eine Vielfalt an Böden und Kleinklimazonen mit, die Pfaffl gekonnt zu nutzen weiß. Er versteht es wie kaum ein anderer, die Charakteristika der einzelnen Lagen herauszuarbeiten und seine Weine in den unterschiedlichsten Spielarten von leicht & verspielt bis dicht & kräftig zu präsentieren. Selbstverständlich gilt dies besonders für seine Paradesorte Grüner Veltliner, die gar in 6 Varianten ausgebaut wird. 

Das absolute Herzstück der Pfaffl’schen Weingärten stellt die Lage Hundsleiten dar, die schon seit den Anfangsjahren im Besitz der Familie ist. Hier wächst Grüner Veltliner auf Flysch, einem Sandgestein, dass den Wein besonders mineralisch, aber auch würzig und kräftig werden lässt. Genau so stellt sich der Grüner Veltliner HUND auch dar: Ein toller, kräftiger Veltliner, mit jeder Menge Würze.  

Aber auch bei den Rotweinen ist das Weingut sehr stark unterwegs. «Einige unserer Weingärten profitieren von den milden pannonischen Einflüssen, die es über das Marchfeld bis zu uns schaffen» meint Roman Josef Pfaffl dazu nicht ohne Ehrgeiz, denn die Roten sind ihm besonders ans Herz gewachsen. Mit seinem Zweigelt SANDSTEIN zeigt er, welch schöne Kirschenfrucht der Zweigelt haben kann und welch tollen Schmelz im Abgang. Nicht verpassen sollte man aber auch die feine Würze des St. Laurent WALD, der fast ein bisschen an Pinot Noir erinnert und dann noch diese sehr eigenständige Note hat. Sehr empfehlenswert! Die Krönung ist natürlich der Excellent Reserve, eine sehr elegante Blend aus Zweigelt, Merlot und Cabernet Sauvignon. Bordeaux auf österreichisch. Sehr charmant!

Empfehlungen zum Winzer & Weingut

Persönliche Angaben

Bitte loggen Sie sich ein.
Diese Funktion steht Ihnen nur als registrierter Benutzer zur Verfügung.
Login Registrieren Weinnotizen schliessen