Zurück zur Übersicht

Fattoria Le Pupille

Man nennt sie liebevoll die Grande Dame des Morellino und Botschafterin der Maremma, da sie deren Werte, Genüsse und Intensität in die Welt hinausgetragen hat.

Sie war die erste Präsidentin eines Konsortiums, als sie im Jahre 1992 die Zügel des neu gebildeten Consorzio del Morellino di Scansano übernahm - eine Position, die sie bis heute innehat. Die deutsche Zeitschrift Der Feinschmecker hat sie vor einiger Zeit zur „Produzentin des Jahres“ gekürt. Wie man es auch dreht und wendet, am Ende führen alle Wege zu ihr, Elisabetta Geppetti, die dank ihrer Hartnäckigkeit und ihres jugendlichen Enthusiasmus einen Traum verwirklicht hat. Fast dreissig Jahre sind seither vergangen, und an der Hartnäckigkeit und am Enthusiasmus von Elisabetta Geppetti hat sich nichts geändert. Dank ihrer besonderen unternehmerischen Fähigkeiten leitet sie heute eine Firma, welche im Hinblick auf Grösse und Umsatz in der Maremma ganz vorne rangiert. Dann wäre da auch noch das Privatleben, und für Elisabetta Geppetti bedeutet dies in erster Linie fünf Kinder. Die Erstgeborene, Clara, ist bereits an vorderster Front in das Unternehmen eingebunden.