Zurück zur Übersicht

Farnese

Im Jahr 1538 gründete Prinzessin Margarete von Österreich den wunderschönen Farnese Palast in Ortona.

Die Weine der Familie Farnese wurden in den wichtigsten Fürstenhöfen serviert und gelten seit dem als guter Wein in Italien und sogar weltweit. Diese Tradition wurde angenommen und vollständig und qualitativ einwandfrei umgesetzt.

Seit 1994 stieg die Bekanntheit des Farnese Weins stark an und wurde innerhalb weniger Jahre zur führenden Gesellschaft in den Abruzzen und ganz Süditalien. Heutzutage produziert Farnese über 20 Millionen Flaschen und 95% werden in über 80 Länder exportiert.

Die Weine spiegeln alle Farben des Landes der Abruzzen wieder. Die Reben wachsen auf Lava-Erde. Dadurch kommt eine aussergewöhnliche Ausgewogenheit und Aromatiefe zustande. Das Ergebnis der besten Trauben wird aus den Weingütern des Farneto Tals und anderer wichtigen Pflanzen in den Abruzzen erzielt. Jede Ernte wird von sechs gut etablierten Winzern begleitet. Alle Eigenschaften unserer Trauben werden in unsere Flaschen übertragen.
Der Erfolg wurde bereits von zahlreichen nationalen und internationalen Auszeichnungen belohnt.eo D'Apolito engagiert.

Land Italien
Region Abruzzen
Website http://www.farnesevini.it