Zurück zur Übersicht

Winzer & Weingüter

Aus dem Land Italien

  • Alois Lageder

    Alois Lageder ist der Pionier im Südtiroler Weinbau und mitverantwortlich für die Qualitätsrevolution der letzten Jahrzehnte. Für das Weingut Alois Lageder ist der respektvolle Umgang mit den Reben und der Natur im Allgemeinen kennzeichnend.

    Zum Kurzprofil
  • Argiolas

    Seit der Mitte des 20. Jahrhunderts gilt die Kellerei in Serdiana mitten im Herzen Sardiniens als Wegbereiter für einen neuen Stil im sardischen Weinbau.

    Zum Kurzprofil
  • Azienda Agricola Brigaldara

    Im Nordosten Italiens, nördlich von Verona, befindet sich das Weingut «La Brigaldara», ausserhalb des Dorfs San Floriano im Valpolicella. Hoch an einem Hang gelegen, überblickt «La Brigaldara» das Marano-Tal, eines der vier Täler, aus denen der weltbekannte Valpolicella classico stammt.

    Zum Kurzprofil
  • Azienda Agricola Orsola

    Das aussergewöhnliche Abenteuer von Fratelli Martini Secondo Luigi beginnt im Jahre 1947 mit den beiden jungen Brüdern Secondo und Luigi Martini.

    Zum Kurzprofil
  • Baglio Gibellina

    Der antike, unvergängliche Glanz des sizilianischen Terroirs widerspiegelt sich auch in den historischen Gebäuden von feiner und ausgesuchter Architektur.

    Zum Kurzprofil
  • Braida

    Seit rund einem halben Jahrhundert stellt die Familie Bologna sehr erfolgreich Wein im Monferrato her. Und schon immer zählte ihr Weingut Braida zu den herausragendsten Kellereien im Piemont.

    Zum Kurzprofil
  • Cantina Vecchia Torre

    Die rund fünfzig Bauern, die im Jahr 1959 die Winzergenossenschaft Vecchia Torre gründeten, einte ein gemeinsamer Traum, eine gemeinsame Vision.

    Zum Kurzprofil
  • Cantina Zeni

    Das Weingut Fratelli Zeni liegt auf den weichen Moränenhügeln im Osten des Lago di Garda bei Bardolino.

    Zum Kurzprofil
  • Carpenè Malvolti

    Die Kellerei Carpenè Malvolti hat ihren Sitz in der Stadt Conegliano, in der auch eine der renommiertesten Weinbauschulen Italiens beheimatet ist.

    Zum Kurzprofil
  • Castello ColleMassari

    Castello ColleMassari liegt in der nördlichen Maremma im DOC-Gebiet Montecucco, genauer gesagt zwischen den Weinbergen Montalcinos und denen des Morellino di Scansano.

    Zum Kurzprofil
  • Cesari

    Schon zu Beginn der 1970er-Jahre eroberte der Amarone Cesari dank der Leidenschaft und Initiative von Franco Cesari alle fünf Kontinente.

    Zum Kurzprofil
  • Fattoria Le Pupille

    Man nennt sie liebevoll die Grande Dame des Morellino und Botschafterin der Maremma, da sie deren Werte, Genüsse und Intensität in die Welt hinausgetragen hat.

    Zum Kurzprofil
  • Firriato

    In den frühen 1980er-Jahren fand Salvatore Di Gaetano nahe der sizilianischen Stadt Trapani den idealen Platz für sein Weingut Firriato, in dem auch die Weinlinie Baglio Sorìa/Santagostino entsteht. Firriato gehört zu den bekanntesten und renommiertesten Weingütern in Italien – und wird in der internationalen Fachpresse regelmässig lobend erwähnt.

    Zum Kurzprofil
  • Fratelli Triacca

    Seit 1897 keltern die Fratelli Triacca im Veltlin Rotweine aus Nebbiolo. Inzwischen ist die vierte Generation am Werk.

    Zum Kurzprofil
  • Giordano

    In Valle Talloria d’Alba im Piemont erzeugt die Familie Giordano seit 1900 klassische piemontesische Weine, seit Kurzem ist sie auch in Apulien aktiv.

    Zum Kurzprofil
  • Kellerei Bozen

    Die Kellerei Bozen zählt zur absoluten Spitze der Südtiroler Weinproduzenten. 215 Mitglieder bewirtschaften 350 Hektar Reben und liefern ihre Trauben der Genossenschaft. Die daraus gekelterten Weine aus der Hauptstadt des Südtirols werden immer wieder mit Preisen ausgezeichnet.

    Zum Kurzprofil
  • La Ferghettina

    La Ferghettina ist eines der besten Weingüter in der Franciacorta, wo ausgezeichnete Schaumweine nach der traditionellen Methode produziert werden. Das italienische Gebiet liegt im Herzen der Lombardei, zwischen dem Comer- und Gardasee.

    Zum Kurzprofil
  • Marchesi Antinori

    Die Marchesi Antinori sind eine alte toskanische Weinbaudynastie, die 1385 in Florenz mit der Weinproduktion begonnen hat.

    Zum Kurzprofil
  • Masi

    Sie nennen ihn «Mister Amarone«. Das Familienunternehmen gilt als einer der besten Amarone-Produzenten der Welt.

    Zum Kurzprofil
  • Mionetto

    Die Kellerei Mionetto wurde im Jahre 1887 von dem Winzermeister Francesco Mionetto aus Liebe und Leidenschaft zum Weinbau und zu seiner Heimat gegründet.

    Zum Kurzprofil
  • Raphael dal Bo

    Die Kellerei Raphael Dal Bo wurde 1999 gegründet und hat ihren Sitz in Valdobbiadene, mitten im historischen Anbaugebiet des Prosecco Superiore.

    Zum Kurzprofil
  • Tenuta Cappallotto

    Die Tenuta Cappallotto in Serralunga d’Alba ist heute ein Synonym für die grossen Weine der Langhe – besonders für den Barolo.

    Zum Kurzprofil
  • Tenuta dell'Ammiraglia

    Die Marchesi de' Frescobaldi ist eine Florentine Familie, die sich seit dreissig Generationen der Herstellung grosser toskanischer Weine widmet.

    Zum Kurzprofil
  • Terra di Lavoro, Galardi

    Das Weingut produziert einer der grössten Weine im italienischen Kampanien. Es gehört den Familien Murenna und Catella. Terra di Lavoro verfügt über ein ausgezeichnetes, vulkanisch geprägtes Terroir.

    Zum Kurzprofil