Zurück zur Übersicht

Lamblin et Fils

Qualität mit Ursprung in der Stadt Maligny

Die ersten Spuren der Familie Lamblin findet man 1690 in der Stadt Maligny. Seit 1987 leiten Michel und Didier Lamblin das Familienunternehmen in 12er Generation. Der Erstere ist vor allem für Verwaltungsangelegenheiten und Management und Letzterer führt den technischen Teil der Unternehmung. Mit viel Engagement arbeiten die beiden Geschäftsführer unter der Wahrung der Tradition ihrer Vorgänger. Seit 2003 ist auch Clément Lamblin, welcher in Beaune Rebbau und Önologie studiert hat, in das Unternehmen eingestiegen. Die Weine von Lamblin zeichnen sich aus durch ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Immer wieder gewinnen die Weine internationale Auszeichnungen, wie z. Bsp. der Chablis 1er Cru Fourchaumes 2013, welchen wir in Subskription angeboten haben und der eine Silbermedaille an der International Wine Challenge gewonnen hat

Land Frankreich
Region Burgund
Website www.lamblin.com