Zurück zur Übersicht

G.H. Mumm

Das Haus G.H. MUMM wurde im Jahre 1827 gegründet und kann heute auf ein Vermächtnis von fast zwei Jahrhunderten zurückblicken.

Die Devise des Gründers des Hauses Mumm, Georges Hermann Mumm war:  « Nur das Beste ».  Als Zeichen für sein Bestreben nach Vollkommenheit, begann er im Jahre 1875, jede seiner Flaschen mit dem roten Band der Ehrenlegion zu schmücken, der höchsten von Napoleon I geschaffenen französischen Auszeichnung, Symbol für Qualität und Perfektion.

 

Der Stil des G.H. MUMM Champagners ist einzigartig. Seine Weinberge erstrecken sich über 218 ha und sind auf der Skala des Crus mit 98 % eingestuft. Sie bestehen im Wesentlichen aus Parzellen in den 8 renommiertesten Grands Crus der Champagne: Aÿ, Bouzy, Ambonnay, Verzy, Verzenay, Mailly-Champagne, Avize und Cramant. Die aussergewöhnliche Lage der Parzellen, die lange Tradition des Hauses und die Erfahrung und Leidenschaft des Kellermeisters Didier Mariotti, erlauben G.H. Mumm, Ihnen einen Champagner von hoher Qualität mit einer subtilen Balance von Frische und Intensität zu garantieren.

Land Frankreich
Region Champagne
Website www.ghmumm.com

Empfehlungen zum Winzer&Weingut

Persönliche Angaben

Weinnotizen schliessen
Bitte loggen Sie sich ein.
Diese Funktion steht Ihnen nur als registrierter Benutzer zur Verfügung.
Login Registrieren