Zurück zur Übersicht

Domaine Lignier-Michelot

Der Star aus Morey-Saint-Denis

Die Familiendomaine Lignier-Michelot bewirtschaftet Ihre acht Hektaren Rebland mit viel Leidenschaft. Bei den Jungwein-Degustationen ist diese Freude am Wein und am Beruf des Winzers und Önologen immer spürbar. Diese Passion kommt in den Weinen voll zur Geltung; sie begeistern und reissen mit.

Gegründet wurde die Domaine Lignier-Michelot zu Beginn des letzten Jahrhunderts von Virgile Ligniers Urgrossvater. Wie bei den meisten Domaines wurde damals der Jungwein dem Handel verkauft und nicht selbst abgefüllt. Den grossen Sprung nach vorne in Qualität und Innovation hat Virgile Lignier eingeleitet. Er absolvierte ein Agrikultur- und Önologiestudium. Seit 1992 verkauft die Domaine Weine unter eigener Etikette und seit 2000 leitet Virgile das Weingut. Er hat damit angefangen, Trauben aus privilegierten Lagen dazuzukaufen, um das Sortiment auszubauen. Zudem wurde die Domaine von Lignier nach Lignier-Michelot umbenannt, um sich von den anderen Ligniers in Morey-St.-Denis besser zu unterscheiden. Seit 2010 werden alle Rebberge biologisch bewirtschaftet. Der Erfolg gibt Virgile Lignier Recht. Die Weine sind ausserordentlich gut, auch Robert Parker hat die Weine entdeckt und nur selten wird einer mit weniger als 90 Punkten bewertet.

Wir sind sehr stolz darauf, dass Coop als einziger Subskriptionspartner diese einzigartigen Weine von Lignier-Michelot anbieten darf. Jeder Wein hat seinen ganz eigenen Charakter, der sein Dorf oder seine Lage perfekt widerspiegelt, zur Geltung gebracht von der meisterlichen Hand der Domaine Lignier-Michelot.

Land Frankreich
Region Burgund