Zurück zur Übersicht

Château Fleur La Mothe

Die drei Besitzer Edouard Massie, Antoine Médeville und Henri Boyer kennen sich schon seit Jahren.

Sie haben im gleichen Jahrgang das Diplom als Önologen der Fachschule in Bordeaux erworben. Seit 2008 sind sie Besitzer von Château Fleur La Mothe in Saint Yzans du Médoc. Die fünfzehn Hektaren in bester Lage auf einem Hochplateau sind bepflanzt mit 50% Merlot, 40% Cabernet Sauvignon und 10% Petit Verdot.  Im Weinberg setzen die Besitzer auf naturnahen Anbau und betonen ihren Respekt für die Natur und das damit einhergehende grössere  Quantum an Handarbeit im Vergleich zu konventionell bewirtschafteten Rebbergen. Mit dem Kauf von Fleur la Mothe haben sich die drei Önologen einen Traum erfüllt. Sie sind hochmotiviert, das Weingut an die Qualitätsspitze im Médoc zu führen. Dies wird Ihnen auch gelingen, denn mit jedem Jahrgang wird der Wein besser und ist schon jetzt auf dem Niveau vieler Crus Classés angelangt.