Zurück zur Übersicht

Baron de Hoen

Als sich in den 1950er -Jahren ein paar tüchtige Winzer aus Beblenheim im Herzen des Elsass zu einer Genossenschaft zusammenschlossen, wählten sie das Schloss der Barone von Hoen mitten im Dorf zu ihrem Markensymbol.

1952 gründete eine Handvoll Winzer aus Beblenheim im Herzen des Elsass, einem lauschigen Dorf mit Fachwerkhäusern und dem Schloss der Herren von Hoen de Dillenburg, ihre eigene Genossenschaftskellerei. Das Schloss und das «Clos de Hoen», in deren Nähe die Kellerei entstand, wurden zu ihrem Symbol, und noch heute kommt eine Linie ausgezeichneter Weine unter der Bezeichnung «Baron de Hoen» auf den Markt, darunter solche aus Sorten wie Gewürztraminer, Riesling und Pinot gris. Zusätzlich füllt die Kellerei Weine aus mehreren Grand-Cru-Lagen ab, wie Sonnenglanz und Schoenenbourg, produziert Crémant d’Alsace (Schaumwein), diverse Spezialitäten und Weine aller Elsässer Traubensorten.

Die Genossenschaft zählt mittlerweile rund 120 Mitglieder und verarbeitet die Produktion von 285 Hektar Reben, die in Beblenheim und mehreren umliegenden Dörfern wachsen. Damit fungiert sie an sechster Stelle der Elsässer Weinproduzenten, gross genug, um zufriedene Kunden in aller Welt beliefern zu können, und doch übersichtlich und von menschlicher Dimension, ohne die Wein gar nicht erst entstehen kann.

Seit ihrer Gründung hat die Genossenschaft sich ständig modernisiert, um auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben. Die Zertifizierung mit der Qualitätsnorm ISO 9002, die garantiert, dass ein Produkt stets exakt den Vorgaben und damit den Erwartungen des Kunden entspricht, ist ein Beispiel dafür. Heute gehört Beblenheim darum zu den anerkanntesten und zuverlässigsten der Elsässer Produzenten, mit Weinen, die sich nicht zuletzt durch ihr ausgezeichnetes Preis-/Spass-Verhältnis einen Namen gemacht haben.

Empfehlungen zum Winzer&Weingut

Persönliche Angaben

Bitte loggen Sie sich ein.
Diese Funktion steht Ihnen nur als registrierter Benutzer zur Verfügung.
Login Registrieren Weinnotizen schliessen