Zurück zur Übersicht

Schloss Johannisberg

Schloss Johannisberg ist die erste Adresse für exzellente Riesling-Weine. Und das nicht nur im übertragenen Sinne. Schloss Johannisberg ist das erste Riesling-Weingut der Welt.

Grosse Weine sind kein Zufall. Sie sind das Ergebnis eines idealen Zusammenspiels von Boden, Rebsorte und Klima, vom Winzer mit Rückbesinnung und Innovation im An- und Ausbau begleitet, um Authentizität im Wein zu gewährleisten. Auf Schloss Johannisberg ist der Weinbau seit rund 1200 Jahren diesen besonderen Gegebenheiten in einer aufgeschlossenen Tradition verbunden. Dies garantiert den unverwechselbaren, elegant-aromatischen Charakter eines Johannisberger Rieslings. Denn Schloss Johannisberger Rieslinge bekommen ausreichend Zeit zum Reifen auf der Hefe und sie geben diese für die Entwicklung der komplexen und eleganten Frucht wichtige Ruhephase in einer erfrischenden Langlebigkeit zurück.

In der steil nach Süden abfallenden Lage des Johannisbergs hat der Riesling seine Heimat. Hier findet er seine ideale Wachstums- und Reifebedingungen. Beste Rieslingweine mit finessenreicher Eleganz und dichter Mineralität gedeihen auf dem Taunusquarzitboden. Seit rund 300 Jahren dominiert der Riesling und garantiert den unverwechselbaren Charakter seiner Herkunft im Zusammenspiel der besonderen klimatischen Bedingungen mit den Erfahrungen einer langen Weinbautradition auf Schloss Johannisberg. Damit ist das Weingut ein monumentales Gedächtnis für die Vielfalt des Rieslings, der rund um das Schloss auf dem 50sten Breitengrad seine Heimat gefunden hat.

Die unterschiedlichen Qualitäten der Weine auf Schloss Johannisberg werden mit verschiedenen Farben unterschieden, früher mit Siegellack, heute mit farbigen Kapseln.