Pinot Meunier

Aus der Rebsorte Pinot Meunier werden sowohl in Frankreich als auch in Deutschland Schaumweine produziert. Östlich des Rheins wird sie hauptsächlich in Württemberg angebaut. Sie ist selten reinsortig anzutreffen.

Eigenschaften der Pinot Meunier Rebsorte

Bei dem Pinot Meunier handelt es sich um einen beliebten Rotwein, der zur Familie der Burgundersorten gehört: Einst nahm man an, dass die Rebe vom Blauen Spätburgunder abstammt. Inzwischen haben Weinexperten jedoch herausgefunden, dass Pinot Meunier eine Ur-Traube innerhalb der Burgunderfamilie ist – sie war an etlichen Kreuzzüchtungen beteiligt, unter anderem mit Traminer. Die Rebsorte Pinot Meunier ist sehr alt: Aus Dokumenten geht hervor, dass die Rebe bereits im 16. Jahrhundert angebaut wurde.

Pinot Meunier gilt als eine pflegeleichte Rebsorte: Sie stellt keine grossen Ansprüche an Klima, Standort oder Boden. Vorteilhaft ist auch, dass die Rebe recht unempfindlich auf Frost reagiert. Das liegt unter anderem an einer Besonderheit der Pinot-Meunier-Rebsorte, nämlich einem mutierten Gen. Diese Mutation lässt die Rebe nicht auf die sogenannte Gibberellinsäure reagieren– ein Wachstumshormon, das unter anderem die Keimfähigkeit und die Keimgeschwindigkeit beeinflusst. Infolgedessen hat die Rebsorte Pinot Meunier einen speziellen Reifeverlauf, wodurch sie sich vom Spätburgunder und anderen Rebsorten unterscheidet. Auch die kleinen Beeren der Pinot-Meunier-Rebe gehen auf diese Genmutation zurück.

Synonyme Bezeichnungen für Pinot Meunier

Nicht jedem ist Pinot Meunier ein Begriff: Das liegt mitunter daran, dass die Rebe in vielen Regionen unter anderen Namen bekannt ist. In Deutschland bezeichnet man die Pinot-Meunier-Rebsorte zum Beispiel als Schwarzriesling oder Müllerrebe. Mit dem Riesling hat die Pinot-Meunier-Traube jedoch nicht viel gemeinsam – lediglich Form und Wuchs ähneln sich. Doch woher stammt die Bezeichnung Müllerrebe? Sie liegt in der Pflanze selbst begründet, denn die Unterseite der Blätter ist mit vielen feinen Härchen bedeckt. Dadurch entsteht der Eindruck, die Pflanze sei mit Mehl bestäubt worden.

In Österreich hingegen ist die Rebsorte Pinot Meunier als Blaue Postitschtraube und in Australien als Miller’s Burgundy bekannt.

Verbreitung der Rebsorte Pinot Meunier

Die Rebsorte Pinot Meunier ist hauptsächlich in Frankreich und in Deutschland verbreitet: In der französischen Region Champagne wird auf circa 30 Prozent der gesamten Rebfläche Pinot Meunier angebaut; das sind etwas mehr als 11’000 Hektare. Ein grosser Teil der Anbaufläche liegt im Tal der Marne. Die Pinot-Meunier-Rebsorte ist ein wichtiger Bestandteil von Chardonnay, Spätburgunder und des Grundweins für die Champagner-Produktion. Im Burgund, seinem Ursprungsgebiet, ist der Pinot Meunier hingegen nicht für die Produktion von Qualitätsweinen zugelassen.

In Deutschland wird Pinot Meunier hauptsächlich in Württemberg angebaut – auf insgesamt rund 2’300 Hektaren. Das sind immerhin rund 2 Prozent der gesamten Rebfläche Deutschlands.

Kleinere Anbaugebiete von Pinot Meunier gibt es zudem in den folgenden Ländern:

Was macht einen Pinot-Meunier-Wein aus?

Weinsorten aus Pinot Meunier sind sehr fruchtig und haben eine feine Struktur – geschmacklich erinnern sie an Weine aus der Spätburgunder-Rebsorte. Charakteristisch ist die rubinrote oder ziegelrote Farbe. Die Pinot-Meunier-Weine werden überwiegend trocken ausgebaut, hin und wieder gibt es auch liebliche Erzeugnisse. Aus den Trauben werden hauptsächlich Qualitätsweine gekeltert. Doch auch Spätlesen und Kabinettweine kommen vor.

Einem Champagner verleiht der Pinot Meunier die typische fruchtige Note und den sanften Geschmack.

Die Erzeugnisse aus der Pinot-Meunier-Rebsorte sind echte Allrounder: Ein Champagner ist ein Tropfen für besondere Anlässe, die Weine schmecken hervorragend zu einem Dämmerschoppen mit verschiedenen Käsesorten. Wollen Sie einen Wein aus Pinot Meunier zum Essen reichen, eignen sich Fleischgerichte besonders gut. Probieren Sie es gleich aus und bestellen Sie ein paar Flaschen – entweder direkt online bei Mondovino oder in einer unserer Coop-Verkaufsstellen.

Persönliche Empfehlungen zu: Pinot Meunier

Persönliche Angaben

Bitte loggen Sie sich ein.
Diese Funktion steht Ihnen nur als registrierter Benutzer zur Verfügung.
Login Registrieren Weinnotizen schliessen