Moderne Schweizer Weine

In den letzten 25 Jahren haben die Schweizer Weine eine regelrechte Qualitäts-Revolution durchgemacht; nie waren sie so gut wie heute.

Volle Kraft voraus

Schweizer Wein, ein Geheimtipp? Längst nicht mehr. Die Erfahrung traditioneller Familienbetriebe und die Dynamik einer jungen, bestens ausgebildeten Generation machen unsere heimische Weinszene vielfältiger denn je. Da werden neue Weintypen kreiert und uralte Sorten neu interpretiert. Darauf sind jüngst auch zwei der renommiertesten Weinkritiker der Welt aufmerksam geworden. In der «FT Weekend» schrieb Jancis Robinson 2015, Schweizer Weine hätten sie «wahrhaftig begeistert». Und das Verkostungsteam des US-Weinpapstes Robert Parker lobte den Schweizer Pinot Noir. In der ersten Verkostung dieser Art bewertete es 18 Exemplare mit begehrten 90 Punkten oder mehr. Mittlerweile sind Schweizer Weine in Spitzenrestaurants auf der ganzen Welt vertreten.

Persönliche Angaben

Bitte loggen Sie sich ein.
Diese Funktion steht Ihnen nur als registrierter Benutzer zur Verfügung.
Login Registrieren Weinnotizen schliessen