Colombard

Neueste DNA-Analysen belegen, dass es sich um eine Kreuzung zwischen Gouais blanc und Chenin blanc handelt. Colombard-Weine sind aromatisch, säurebetont, alkoholstark und besitzen Zitrus- und Pfirsicharomen.

Wurde früher für die Cognac-Herstellung verwendet. Er bringt frische Weine mit viel Frucht hervor, zum Beispiel Vin de Pays des Côtes de Gascogne. In Kalifornien ist er als French Colombard bekannt.

Und noch mehr Rebsorten

Persönliche Empfehlungen zu: Colombard

Persönliche Angaben

Bitte loggen Sie sich ein.
Diese Funktion steht Ihnen nur als registrierter Benutzer zur Verfügung.
Login Registrieren Weinnotizen schliessen