Clairette

Clairette ist eine starkwüchsige Rebe, die rigoros beschnitten werden muss. Die Qualität der daraus vinifizierten Weine steht und fällt mit der Ertragsreduktion. Ihre typischen Aromen sind Grapefruit, grüner Apfel und florale Noten.

Die Rebsorte Clairette: Wo ist sie zu finden?

Bei der Clairette handelt es sich um eine schlichte Verschnitttraube aus Südfrankreich mit geringem Alkohol- und Säuregehalt und der Neigung zur Oxidation. Besonders häufig kommt sie in den französischen Regionen Provence, Languedoc und Rhône vor. Kein Wunder, denn die Clairette benötigt viel Sonne und magere Böden, um optimal zu gedeihen. Doch nicht nur in Frankreich ist die Clairette-Rebsorte zu finden, auch in den folgenden Ländern wird sie angebaut:

Im Hunter-Valley in Australien ist die Clairette auch unter dem Namen Blanquette bekannt. 

Die Beeren der Clairette-Rebsorte sind klein und haben eine besonders dicke Schale, die sie vor Hitze schützt. Die Trauben reifen spät, doch die Ernte wird schnell zu reif – daher sind ein rigoroser Beschnitt und eine genau abgepasste Erntezeit entscheidend bei der Clairette-Rebe. 

Weinsorten aus Clairette: Was zeichnet sie aus?

Die Clairette-Rebsorte ist Bestandteil etlicher Weissweine aus den Côtes du Rhone und der Provence. Früher wurden aus der Rebsorte Clairette hauptsächlich Wermutweine hergestellt.

Die Clairette besitzt im Languedoc eine eigene Appellation und ist die Rebsorte für die Blanquette de Limoux, einen der ältesten Schaumweine Frankreichs. Clairette-Wein finden Sie also in vielen unterschiedlichen Formen – äusserst viele Verschnittweine aus dem mediterranen Süden enthalten Clairette. Diese Weine zeichnen sich oft durch ihren hohen Alkoholgehalt aus und dadurch, dass sie schnell oxidieren. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, Clairette-Weine jung zu geniessen.

Geschmacklich überzeugt der Wein mit einer fruchtigen und würzigen Note: Experten loben besonders die feinen Aromen von grünem Apfel und Grapefruit. Darüber hinaus sind Fenchel und Lindenblüten herauszuschmecken.

Der Name Clairette wird im Übrigen auch als Synonym für andere Rebsorten aus dem Süden Frankreichs verwenden: Dazu gehören unter anderem Bourboulenc, Trebbiano Toscano und Calitor Blanc.

Persönliche Empfehlungen zu: Clairette

Persönliche Angaben

Bitte loggen Sie sich ein.
Diese Funktion steht Ihnen nur als registrierter Benutzer zur Verfügung.
Login Registrieren Weinnotizen schliessen