Cinsaut

Unter dem Namen Œillade wird die Sorte auch als Tafeltraube verkauft. Cinsaut (oder Cinsault) ist ertragreich und fruchtbar. Um Weine mit hoher Qualität zu erhalten, muss die Rebe deshalb konsequent zurückgeschnitten werden.

Sie gilt als Färbertraube, als sogenannte Teinturier, wird deshalb meist im Verschnitt verwendet und ist für andere Sorten farb- und aromaverstärkend. In der Provence wird sie teilweise sortenrein zu Rosé verarbeitet. Sie ist in Südfrankreich und auch auf Korsika zu Hause. Cinsaut wird auch in Italien, Osteuropa und in Teilen Amerikas kultiviert. Pinotage wird die Kreuzung zwischen Pinot noir und Cinsaut in Südafrika genannt.

Und noch mehr Rebsorten

Persönliche Empfehlungen zu: Cinsaut

Persönliche Angaben

Bitte loggen Sie sich ein.
Diese Funktion steht Ihnen nur als registrierter Benutzer zur Verfügung.
Login Registrieren Weinnotizen schliessen