Zurück zur Übersicht Region auswählen

Kastilien-León

Schon länger hat dieses Gebiet allen anderen den Rang als Qualitätsweingebiet abgelaufen. Allen voran die Ribera del Duero mit vielen renommierten Weingütern oder Cigales, bekannt für aromatische und kräftige Roséweine.

Geschichte

Noch im 15. Jahrhundert Grenzgebiet zwischen der arabisch-muslimischen und der christlichen Welt, war die Region 100 Jahre später Zentrum des riesigen spanischen Reichs. Heute ist das «Land der Burgen» im Weinbau auf dem Vormarsch und wird mit Interesse beobachtet.

Geografie

Fünf DO: Ribera del Duero, Rueda, Toro, Bierzo und Cigales. Die Region umfasst das Plateau zwischen den Bergketten Cordillera Cantábrica, Sierra de la Demanda und Sierra de Guadarrama.

Weine

Die eleganten Rotweine der Ribera del Duero wurden durch Namen wie Vega Sicilia und Pesquera weltberühmt. Rueda ist bekannt für seine frischen Weissweine. In Toro stellt man einen sehr kräftigen, alkoholstarken und lagerfähigen Rotwein her. Im Bierzo und Cigales werden vorwiegend Rot- und Roséweine gekeltert.

Rebsorten

Rote Sorten sind Mencía, Garnacha (Grenache) und Tinto del País (Tempranillo), weisse Verdejo, Viura und Palomino.

Rebfläche und Produktionsmenge

Ca. 90'000 ha, 3 Mio. hl/Jahr.

Karte

Ausgewählte Anbaugebiete

Erfahren Sie mehr über Ihre Lieblings-Weinanbaugebiete.

Persönliche Empfehlungen zur Region: Kastilien-León

Persönliche Angaben

Bitte loggen Sie sich ein.
Diese Funktion steht Ihnen nur als registrierter Benutzer zur Verfügung.
Login Registrieren Weinnotizen schliessen