Zurück zur Übersicht Region auswählen

Galicien

In der ungebändigten Natur dieser Region mit ihren fruchtbaren Böden, viel Niederschlag und einem gemässigten Klima entstehen sowohl mittelmässige Weine als auch solche mit viel Ausdruck und Individualität.

Geschichte

Galicien ist ein bekanntes Wallfahrtsziel für Katholiken. Jährlich pilgern Tausende nach Santiago de Compostela, um das Grab des Apostels Jakob zu besuchen. Wegen der hohen Niederschlagsmengen befinden sich die Weinberge in erhöhten Lagen, wo das Wasser besser abfliessen kann. Es gibt hier fünf DO-Regionen: Rías Baixas, Valdeorras, Ribeiro, Monterrei sowie Ribeira Sacra. Die Weissweine aus der Albariño-Traube sind die besten, besitzen eine ausgeprägte Säure und jugendliche Frische. Die besten Rotweine sind kirschrot, frisch, fruchtig und aromatisch.

Rebfläche

Ca. 8'000 ha.

Karte

Ausgewählte Anbaugebiete

Erfahren Sie mehr über Ihre Lieblings-Weinanbaugebiete.

Persönliche Empfehlungen zur Region: Galicien

Persönliche Angaben

Bitte loggen Sie sich ein.
Diese Funktion steht Ihnen nur als registrierter Benutzer zur Verfügung.
Login Registrieren Weinnotizen schliessen