Zurück zur Übersicht

Übriges Bordeaux

Mit fast 120‘000 Hektar Reben, rund 60 Unterappellationen und einer Produktion, die umgerechnet nahezu einer Milliarde Flaschen entspricht, ist Bordeaux das wichtigste Spitzenweingebiet der Welt.

Geografie

Das Anbaugebiet hält sich exakt an die Grenzen des Départements der Gironde. Über 50 Prozent ergeben Bordeaux (rot und weiss) und Bordeaux Supérieur. (Rotwein mit strengerem Pflichtenheft). Weiter kann hier Rosé bzw. Clairet und Crémant de Bordeaux (Schaumwein) produziert werden. Das Entre-Deux-Mers zwischen den beiden Flüssen Garonne und Dordogne ist Produzent fruchtiger Weissweine. Die Hanglagen werden zu den sogenannten «Côtes» zusammengefasst, (Blaye, Bourg, Castillon, Côtes de Bordeaux).       

Terroir

Die Böden sind sehr vielfältig. In Flussnähe dominiert Geschiebe von Kies und Sand. Die Hänge bestehen aus Molasse und/oder Kalk. Darüber liegen mehr oder weniger fette Böden aus Lehm.  

Sorten

Rotwein: Merlot, Cabernet Sauvignon, wenig Cabernet Franc, Petit Verdot und Malbec.
Weisswein: Sauvignon Blanc, Sémillon, wenig Muscadelle.

Stil

Bordeaux gibt es in jeder möglichen Variante, vom süffigen Rosé oder Rotwein über fruchtigen Weissen oder Schaumwein bis hin zum kräftigen Rotwein für längere Kellerlagerung. Gemeinsam ist allen Bordeaux die Tendenz zu Ausgewogenheit und bekömmlicher Art. Ambitioniertere Rotweine werden in den sogenannten Côtes produziert. Aus Bourg und Blaye kommen die kräftigsten, aus Castillon die geschmeidigsten und aus den Côtes de Bordeaux die elegantesten.  

Optimale Trinkreife

1–4 Jahre (einfachere Rot- und Weissweine)
6–10 Jahre (grosse rote Lagerweine)

Karte

Ausgewählte Anbaugebiete

Erfahren Sie mehr über Ihre Lieblings-Weinanbaugebiete.

Persönliche Empfehlungen zur Region: Bordeaux - Übriges Bordeaux

Persönliche Angaben

Bitte loggen Sie sich ein.
Diese Funktion steht Ihnen nur als registrierter Benutzer zur Verfügung.
Login Registrieren Weinnotizen schliessen