Italien

Italien ist neben Frankreich, Spanien und Deutschland das bekannteste Weinland Europas.

Nebbiolo: Spitzenweine aus dem Piemont

Die Edelrebe stammt aus dem Piemont. Ihre Weine sind bekannt für eine langsame Reifezeit. Die edle, aber zartbesaitete Nebbiolo ist eine Rebsorte, die in der italienischen Weinbauregion Piemont Rotweine wie Barolo, Barbaresco oder Gattinara ergibt.

Die Weine der Rebsorte Nebbiolo variieren von fruchtigen, femininen und leichten Aromen bis hin zu herben, sehr straffen und etwas bitteren Noten. In der Jugend sind sie dunkel und tanninreich und besitzen eine kräftige Säure. Mit dem Alter reifen sie zu komplexen, aromatischen Weinen heran.

Persönliche Angaben

Bitte loggen Sie sich ein.
Diese Funktion steht Ihnen nur als registrierter Benutzer zur Verfügung.
Login Registrieren Weinnotizen schliessen

Primitivo

Ihren Namen erhielt die Rebsorte von den Benediktiner-Mönchen. Sie wollten damit nicht etwa andeuten, dass die Primitivo anspruchslos sei, sondern dass die Traube früh reift – angelehnt an das lateinische Wort „primativus“.

Persönliche Angaben

Bitte loggen Sie sich ein.
Diese Funktion steht Ihnen nur als registrierter Benutzer zur Verfügung.
Login Registrieren Weinnotizen schliessen

ALLE AKTIONEN

37 Weine

Persönliche Angaben

Bitte loggen Sie sich ein.
Diese Funktion steht Ihnen nur als registrierter Benutzer zur Verfügung.
Login Registrieren Weinnotizen schliessen