Malvoisie Bibacchus Jg 75CL, 2018 2018

Durchschnittliche Bewertung: 4.5 von 5
(24 Bewertungen)
Zoom Top
Typisches, elegantes, edles Malvoisiebukett, feingliedrige Noten reifer Früchte, im Gaumen mit Aromen reifer Melonen und mit schöner Typizität, verspielte Süsse- Säurebalance, angenehme Honignote und würzige Nuancen, auch überreife Aprikosen, harmonisch und interessant, lang und charaktervoll bis zum Schluss.

10% ab 6 Flaschen bei Online-Bestellungen

CHF 12.50
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Weinbau in der Schweiz

Unter Weinkennern geschätzt und auf internationalen Wettbewerben mit Preisen bedacht: Dennoch sind Schweizer Weine ausserhalb der Landesgrenzen kaum bekannt. Kein Wunder, denn die vergleichsweise geringe Produktion macht sie zu seltenen Tropfen, die – noch bevor sie auf den Weltmarkt gelangen – mit Vorliebe im eigenen Land konsumiert werden. Die raren Weine ausfindig zu machen, lohnt sich allemal. Die kleine Schweiz bietet sowohl Qualität als auch Spezialität und gilt vermehrt auch für weniger „schweizerische“ Sorten wie Syrah als interessanter Mitbewerber. Bei den roten Reben dominiert Pinot Noir bei den weissen die aus der Chasselas-Traube gewonnenen Fendants. Mehr Infos

Wallis, Weinbau in der Schweiz

Der grösste Weinbaukanton der Schweiz verfügt über ein immenses Qualitätspotenzial. In unterschiedlichsten Terroirs und Höhenlagen entlang der Rhone können weit über 20 Sorten perfekt ausreifen. Ein besonderer Schatz sind alteingesessene Sorten wie Petite Arvine, Heida, Amigne, Cornalin oder Humagne. Mehr Infos

  • Rebsorten-ABC

    Pinot Gris

    Die Sorte entstammt der Blauburgunder-Rebe und ist somit im Burgund beheimatet. Trotz ihrer rötlich-blauen Färbung gehört sie zu den weissen Sorten, da sich die Farbpigmente nicht im Fruchtfleisch, sondern in der Beerenhaut befinden.

24 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 4.5 von 5
Ø 4.5

Diesen Wein bewerten
  • Bewertung: 5 von 5
    12
  • Bewertung: 4 von 5
    11
  • Bewertung: 3 von 5
    1
  • Bewertung: 2 von 5
    0
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 06.06.2019 (bewerteter Jahrgang 2017)
Angenehmer Malvoisie zu einem guten Preisleistungsverhältnis
«»
Bewertung: 3 von 5
Bewertet von am 04.06.2019 (bewerteter Jahrgang 2017)
Malvoisie d entrée de gamme, mais bon rapport qualité prix!
«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 11.01.2019 (bewerteter Jahrgang 2017)
Super feiner wein
«»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 14.11.2017 (bewerteter Jahrgang 2016)
Bonne Malvoisie, très aromatique au nez et belle richesse en bouche avec moelleux. Toujours un plaisir à moindre frais
«Gaumenfreude»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 11.03.2016 (bewerteter Jahrgang 2014)
Ein super Wein für all jene, die es gerne etwas süsser haben. Perfekt fürs Apéro oder sonstwelche Anlässe.

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte