Sion AOC Fendant Les Murettes R. Gilliard 2016

Durchschnittliche Bewertung: 4.3 von 5
(59 Bewertungen)
Weinnotizen Optionen einblenden
Zoom 20 % Rabatt

Leuchtendes Hellgelb, kräftiges Bukett mit mineralischen Noten und feinen Blumendüften, lebendig und aromareich im Auftakt, im Gaumen mit charaktervoller Fruchtigkeit, gehaltvoll und weich, schön lang und anhaltend aromatisch.

CHF 12.45 statt CHF 15.60 75cl (10cl = 1.66)
1 Flasche entfernen 1 Flasche hinzufügen Flaschen In den Warenkorb legen

Prüfen Sie die Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle.
Filialen anzeigen

Weinbau in der Schweiz

Unter Weinkennern geschätzt und auf internationalen Wettbewerben mit Preisen bedacht: Dennoch sind Schweizer Weine ausserhalb der Landesgrenzen kaum bekannt. Kein Wunder, denn die vergleichsweise geringe Produktion macht sie zu seltenen Tropfen, die – noch bevor sie auf den Weltmarkt gelangen – mit Vorliebe im eigenen Land konsumiert werden. Die raren Weine ausfindig zu machen, lohnt sich allemal. Die kleine Schweiz bietet sowohl Qualität als auch Spezialität und gilt vermehrt auch für weniger „schweizerische“ Sorten wie Syrah als interessanter Mitbewerber. Bei den roten Reben dominiert Pinot Noir bei den weissen die aus der Chasselas-Traube gewonnenen Fendants. Mehr Infos

Wallis, Weinbau in der Schweiz

Der grösste Weinbaukanton der Schweiz verfügt über ein immenses Qualitätspotenzial. In unterschiedlichsten Terroirs und Höhenlagen entlang der Rhone können weit über 20 Sorten perfekt ausreifen. Ein besonderer Schatz sind alteingesessene Sorten wie Petite Arvine, Heida, Amigne, Cornalin oder Humagne. Mehr Infos

Robert Gilliard

Die Trockenmauern, die den Weinberg Clos de Cochetta halten, sind über 20 Meter hoch. Der Berg über dem Rhône-Tal beeindruckt ebenfalls durch seine Höhe und seine steile Hanglage. In den Weingärten der Winzer von Robert Gilliard gedeihen autochthone Schweizer Sorten wie Humagne Rouge und Petite Arvine. Eine typische Walliser Spezialität vinifiziert die Domäne aus Heida. Und aus Chasselas-Reben wird das Beste gekeltert, was das Wallis zu bieten hat: Wunderbar erfrischende Fendants. Auch Liebhaber roter Tropfen kommen mit dem Dôle des Monts auf ihre Kosten.

Erzeugnisse der Robert-Gilliard-Winzer

Wer den hoch über Sion gelegenen Clos de Cochetta des Weinguts Robert Gilliard besucht, dem ist ein unvergessliches Weinerlebnis sicher. Durch einen unterirdischen Gang gelangt der Besucher zu einer Terrasse, die wie ein Vogelnest am Steilhang klebt. Der Blick über die Reben und die Stadt Sion ist atemberaubend. Die den Hang stabilisierenden Trockenmauern wurden zwischen 1860 und 1903 von Mönchen aus Savoyen errichtet. Weitere Rebflächen befinden sich in der für den Walliser Weinbau so typischen schwindelerregenden Höhenlage. Dank der südlichen Ausrichtung und der Lage in 550 bis maximal 680 Metern Höhe reifen die Trauben trotz des unwegsamen Anbaugebiets gut aus.

Dieses „Wallis pur“ findet der Weinliebhaber auch in den Erzeugnissen von Robert Gilliard. Kellermeister und Partnerwinzer von Robert Gilliard arbeiten hierfür eng zusammen. Die Domäne stellt hohe Ansprüche an seine Traubenlieferanten und sichert mit seiner Expertise während des gesamten Produktionsprozesses die Qualität der Weine.

Weine des Weinguts Robert Gilliard

Ein Monument der anderen Art ist der Dôle des Monts. Dieser Prototyp eines klassischen, samtig-feinfruchtigen Dôle mit dem legendären schwarz-goldenen Etikett wurde im Jahr 2011 schon zum 125. Mal auf dem Robert-Gilliard-Weingut abgefüllt. Das ist der beste Beweis für die anhaltende Beliebtheit dieses Walliser Originals. Er vereint eine späte Gamay-Lese mit fruchtigem Pinot Noir. Die weichen Tannine des Pinots verleihen ihm eine seidige Textur, sein hoher Extrakt sorgt für Fülle.

Nicht weniger Renommee geniesst der Fendant Les Murettes. Nicht ohne Grund  wurde der frisch-fruchtige Weisswein mit dem blumigen Aroma und den mineralischen Nuancen bereits mehrfach ausgezeichnet. So überzeugte er 2014 die Jurys des Grand Prix du Vin Suisse ebenso wie die der Züricher Expovina.

Und in der Linie „Les Tonneliers“ finden Weinliebhaber eine Kollektion von reinsortigen Weinen, die behutsam im Eichenfass ausgebaut worden sind – darunter Marsanne, Sylvaner sowie feine Tropfen aus den Edelreben Riesling und Sauvignon Blanc.

In der Reihe „Les Perles du Valais“ befinden sich seltene Perlen. Den Traubensaft für die ebenfalls reinsortig gekelterten Weine spenden autochthone Sorten wie Petite Arvine oder Cornalin.

Den Charakter des Terroirs von Robert Gillard spiegeln die Weine der Kollektion „Les Grabs Murs“ am besten wider. Die ausgezeichneten Böden kommen in den mineralischen Tönen und der erdigen Fruchtigkeit des Weins zum Ausdruck.

Geschichte des Robert-Gilliard-Weinguts

Die 1885 von Edmond Gilliard gegründete Cave feierte mit dem Dôle des Monts erste Erfolge. Von 1918 bis 1953 pflegte dessen Nachfahre Robert Gilliard dieses Erbe und erweiterte stetig das Sortiment. Heute wird die Domäne von Stéphane Maccaud geleitet. Zum Betrieb gehören 50 Hektar Reben, die von der Familie Gilliard über Generationen hinweg erworben wurden und heute die Grundlage für eine unvergleichliche Kollektion von Crus bilden.

Wer die einhundertjährigen Fässer der Kellerei und ein authentisches Walliser Carnotzet bestaunen möchte, sollte den Robert-Gilliard-Winzern einen Besuch abstatten. Auf Anfrage führen sie sowohl durch Vinothek als auch über die Weinberge und bieten zudem eine Degustation an.

Einen Walliser Tropfen der Marke Robert Gilliard finden Sie ebenso im Sortiment von Mondovino, wo Sie ihn sich bequem nach Hause ordern können.

Mehr Infos
  • Rebsorten-ABC

    Chasselas

    Der Chasselas ist eine der ältesten Reben der Welt. Sein Ursprung wurde sogar im alten Ägypten vermutet. Andere DNA-Analysen wollen belegen, dass er eine autochthone Sorte aus dem schweizerischen Kanton Waadt ist. Im Wallis zeichnet sich die Chasselas-Rebsorte für den Fendant verantwortlich, in der Waadt für den Dorin und in anderen Teilen Savoyens für den Perlan. In Deutschland, vor allem im südlichen Baden, wird diese Rebsorte auch Weisser Gutedel und in Österreich Moster oder Wälscher genannt.

    Mehr Erfahren Sie mehr über Chasselas
Diesen Wein bewerten

59 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 4.3 von 5
Ø 4.3

  • Bewertung: 5 von 5
    23
  • Bewertung: 4 von 5
    31
  • Bewertung: 3 von 5
    4
  • Bewertung: 2 von 5
    1
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Experten

«Der Klassiker vergoldet»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet am 23.10.2014 (bewerteter Jahrgang 2013)
Es gibt wohl keine klassischere Schweizer Kombination als Fondue mit Fendant. Mit dem Les Murettes von Robert Gilliard wählen Sie währschaftes Walliser Weinschaffen, welches an der Expovina in Zürich in diesem Jahr mit Gold prämiert wurde. Damit kann die Swissness so richtig gelebt werden!

Kundenbewertungen

«Fruttato con note acide»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 27.03.2016 (bewerteter Jahrgang 2015)
Vista: Giallo chiaro Odore: Minerale con aromi floreali Gusto: Fruttato, con nota acida e persistente nel finale Abbinamenti: Ottimo con Fondue e Raclette
«Fehler?»
Bewertung: 3 von 5
Bewertet von am 13.03.2015 (bewerteter Jahrgang 2013)
Da liegt wohl eine Verwechslung vor. Oder werden die Auszeichnungen an der Expovina nicht aufgrund der Charakteristiken des Weins zugewiesen. Dieser Fendant ist wohl in Ordnung, hat viel Kohlensäure und ist belanglos. Das beste an diesem Wein ist die Verpackung, bzw. die Etikette. Dafür ist nachher die Enttäuschung umso grösser.
«un bon Fendant»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 17.01.2015 (bewerteter Jahrgang 2013)
Toujours en avoir en réservef fondue et raclette et même pour l appéritif
«Hervorragend!»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 29.11.2014 (bewerteter Jahrgang 2013)
Das ist ein absolut hervorragender Fendant. Wunderbare sonnige Farbe. Sehr fruchtig, weich und rund. Trotzdem nicht zu schwer und keinesfalls zu wuchtig. Hervorragend zu Fondue, bzw. Käsegerichten.
«les Murettes»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 26.05.2014 (bewerteter Jahrgang 2012)
Jamais une raclette sans les Murettes

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte