Fine Food Féchy Premier Grand Cru Domaine de Fischer 2015

Durchschnittliche Bewertung: 4.4 von 5
(19 Bewertungen)
Zoom 20 % Rabatt

Dieser Wein mit leuchtend hellgelber Robe erhält seinen Charakter durch die feinen Düfte von frischen reifen Trauben, Pfirsich und Lindenblüten. Er vereint Fülle mit Komplexität und bietet dem Gaumen eine reiche Palette intensiver Fruchtaromen, die durch die typischen mineralischen Noten des lehmig-kalkhaltigen Terroirs hervorgehoben werden. Der lange nachklingende Abgang bürgt für die hohe Lebensdauer des Weins.

CHF 12.95
statt CHF 16.20 70cl (10cl = 1.85)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Weinbau in der Schweiz

Unter Weinkennern geschätzt und auf internationalen Wettbewerben mit Preisen bedacht: Dennoch sind Schweizer Weine ausserhalb der Landesgrenzen kaum bekannt. Kein Wunder, denn die vergleichsweise geringe Produktion macht sie zu seltenen Tropfen, die – noch bevor sie auf den Weltmarkt gelangen – mit Vorliebe im eigenen Land konsumiert werden. Die raren Weine ausfindig zu machen, lohnt sich allemal. Die kleine Schweiz bietet sowohl Qualität als auch Spezialität und gilt vermehrt auch für weniger „schweizerische“ Sorten wie Syrah als interessanter Mitbewerber. Bei den roten Reben dominiert Pinot Noir bei den weissen die aus der Chasselas-Traube gewonnenen Fendants. Mehr Infos

Waadt, Weinbau in der Schweiz

Der zweitwichtigste Weinbaukanton der Schweiz gilt als Hochburg des Chasselas. Sowohl in den spektakulären Terrassen-Steillagen (zum Beispiel Lavaux) als auch in den weiten Anhöhen (zum Beispiel La Côte) am Genfersee entfaltet er seine ganze Klasse. In den letzten Jahren sorgen die Winzer auch mit hochwertigen Spezialitäten für Furore. Mehr Infos

  • Rebsorten-ABC

    Chasselas

    Der Chasselas ist eine der ältesten Reben der Welt. Sein Ursprung wurde sogar im alten Ägypten vermutet. Andere DNA-Analysen wollen belegen, dass er eine autochthone Sorte aus dem schweizerischen Kanton Waadt ist. Im Wallis zeichnet sich die Chasselas-Rebsorte für den Fendant verantwortlich, in der Waadt für den Dorin und in anderen Teilen Savoyens für den Perlan. In Deutschland, vor allem im südlichen Baden, wird diese Rebsorte auch Weisser Gutedel und in Österreich Moster oder Wälscher genannt.

Diesen Wein bewerten

19 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 4.4 von 5
Ø 4.4

  • Bewertung: 5 von 5
    14
  • Bewertung: 4 von 5
    2
  • Bewertung: 3 von 5
    1
  • Bewertung: 2 von 5
    2
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 15.01.2018 (bewerteter Jahrgang 2015)
Très bon équilibre pour ce vin ! Toujours très apprécié de mes invités ! Bon rapport qualité prix !
«Fine Food?»
Bewertung: 2 von 5
Bewertet von am 30.05.2017 (bewerteter Jahrgang 2015)
Haben gestern eine Flasche Jahrgang 2014 zum Apero aufgemacht. Wollten auch unserem Besuch damit eine Freude machen. wir kannten den Wein gut von älteren Jahrgängen her. Aber welche Enttäuschung mit dem 2014. Die Qualitätsstufe zeigte nicht im entfernesten etwas von unseren früheren Gaumenfreuden. So etwas sollte eigentlich nicht unter dieser Etikette abgefüllt werden. Im Laden begründete man unseren Eindruck mit Jahrgangsschwankungen.
«Excellent chasses de La Côte»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 21.09.2015 (bewerteter Jahrgang 2013)
Impressionné en bien par ce chasselas de La Côte. Il est équilibré rond et légèrement fruité, avec une acidité et amertume faible donc parfait pour vos belles à l'apéro. Nous l'avons bu avec un bon filet de fera sauce meunière, ce qui allait bien de pair. En plus à un prix raisonnable et avec une élégante bouteille.
«Hervorragend!»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 07.07.2015 (bewerteter Jahrgang 2013)
Sehr feiner Wein! Yvorne Ovaille ist mein Lieblingswein, ist aber viel teurer und nicht jede Flasche ist eine Freude! Fine Food Féchy war noch keine Flasche eine Enttäuschung.
Sehr empfehlenswert! *****
«Wunderbarer Wein zum Raclette»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 25.03.2015 (bewerteter Jahrgang 2013)
Kannte diesen Wein nicht und habe diesen dank der guten Bewertungen gekauft (zum Glück). Der Wein ist absolute Spitze!!! Kann ich vor allem zum Raclette sehr empfehlen!

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte