Bio Demeter Château Barillet vin suisse de pays blanc 2017

Durchschnittliche Bewertung: 4.2 von 5
(23 Bewertungen)
Zoom

Helles Gelb, eleganter blumiger Duft, im Gaumen frisch und lebendig mit reifen Kernobstaromen, ausgewogen mit mittlerer Fülle, trocken, milde Säure.

Naturplan
CHF 12.95
75cl (10cl = 1.73)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Weinbau in der Schweiz

Unter Weinkennern geschätzt und auf internationalen Wettbewerben mit Preisen bedacht: Dennoch sind Schweizer Weine ausserhalb der Landesgrenzen kaum bekannt. Kein Wunder, denn die vergleichsweise geringe Produktion macht sie zu seltenen Tropfen, die – noch bevor sie auf den Weltmarkt gelangen – mit Vorliebe im eigenen Land konsumiert werden. Die raren Weine ausfindig zu machen, lohnt sich allemal. Die kleine Schweiz bietet sowohl Qualität als auch Spezialität und gilt vermehrt auch für weniger „schweizerische“ Sorten wie Syrah als interessanter Mitbewerber. Bei den roten Reben dominiert Pinot Noir bei den weissen die aus der Chasselas-Traube gewonnenen Fendants. Mehr Infos

Genf, Weinbau in der Schweiz

Der drittgrösste Weinbaukanton befindet sich qualitativ im Aufwind. Während Chasselas und Gamay bekömmliche Alltagsweine ergeben, sind Spezialitäten wie Sauvignon blanc, Gamaret aber auch Schaumweine die neuen Aushängeschilder des Genfer Weinbaus. Mehr Infos

  • Rebsorten-ABC

    Chasselas

    Der Chasselas ist eine der ältesten Reben der Welt. Sein Ursprung wurde sogar im alten Ägypten vermutet. Andere DNA-Analysen wollen belegen, dass er eine autochthone Sorte aus dem schweizerischen Kanton Waadt ist. Im Wallis zeichnet sich die Chasselas-Rebsorte für den Fendant verantwortlich, in der Waadt für den Dorin und in anderen Teilen Savoyens für den Perlan. In Deutschland, vor allem im südlichen Baden, wird diese Rebsorte auch Weisser Gutedel und in Österreich Moster oder Wälscher genannt.

  • Rebsorten-ABC

    Pinot blanc

    Wegen seiner Leichtigkeit ist Pinot blanc der perfekte Sommerwein. Die feinfruchtige Variante eignet sich auch als Begleiter von Fischgerichten oder hellem Fleisch. Seine Aromen sind eher zurückhaltend.

  • Rebsorten-ABC

    Pinot Gris

    Die Sorte entstammt der Blauburgunder-Rebe und ist somit im Burgund beheimatet. Trotz ihrer rötlich-blauen Färbung gehört sie zu den weissen Sorten, da sich die Farbpigmente nicht im Fruchtfleisch, sondern in der Beerenhaut befinden.

Diesen Wein bewerten

23 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 4.2 von 5
Ø 4.2

  • Bewertung: 5 von 5
    12
  • Bewertung: 4 von 5
    6
  • Bewertung: 3 von 5
    3
  • Bewertung: 2 von 5
    2
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 07.03.2018 (bewerteter Jahrgang 2016)
Ausgezeichnet und erst noch bio!
«Sehr fein»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 04.01.2016 (bewerteter Jahrgang 2014)
Ich mag den Wein sehr gerne da er noch ein wenig prikelt auf der Zunge.
«Mrs»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 18.09.2015 (bewerteter Jahrgang 2014)
Legier, Simple, fresh, bien, organic, tres Suisse!
«ce petit vin blanc»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 31.03.2013 (bewerteter Jahrgang 2012)
est une bonne surprise (en bien)
«schöner schweizer Chasselas»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 06.11.2012 (bewerteter Jahrgang 2011)
und erst noch bio :-)

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte