Marlborough Chardonnay Greywacke 2014

Durchschnittliche Bewertung: 4 von 5
(Bewertung)
Robert Parker 91
Zoom

Burgundischer Chardonnay zum Entdecken.
Wein-Expertin Miriam Lemke
Expertenbewertung

Klares Goldgelb, duftendes Bukett nach reifen Aprikosen, Mango, Apfelkuchen, feine Rauchnote, ausgewogene Struktur am Gaumen mit Balance zwischen Säure und Dichte, elegante Mineralität und aromatischer Abgang.

10% ab 6 Flaschen bei Online-Bestellungen

CHF 31.50
75cl (10cl = 4.20)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Neuseeland

Die junge Weinbaunation Neuseeland verbuchte ihre ersten Erfolge mit dem Sauvignon Blanc. Meist gibt dieser sich sehr explosiv mit Bilderbucharomen von Stachelbeeren und frischem Gras. Wonach man aber noch intensiver Ausschau halten sollte, sind die Pinots Noirs. Mehr Infos

Kevin Judd

Greywacke by Kevin Judd – Das neue Versprechen aus Neuseeland.

Mit der Kollektion Greywacke hat sich Kevin Judd einen lang gehegten Traum erfüllt: die Kreation seiner eigenen Weine. Der Winemaker von Neuseelands bekanntestem Weingut Cloudy Bay kennt dabei nur einen Fokus: beste Qualität.

Die Trauben für diese Perlen des neuseeländischen Weinbaus stammen aus alten Weinbergen im Wairau Valley aus Besitz der Familie Sutherland – die Macher der legendären Dog Point Winery. Dort wird der Wein auch gekeltert nachdem die Trauben in kühlen Nächten gelesen wurden. Die Gärung erfolgt spontan nach einer kurzen Einmaischung auf den Trauben.

Der Name "Greywacke" bezeichnet Flusskiesel, welche den Ruf haben, dass dessen Vorkommen im Weinberg, sich besonders gut auf die Qualität des Sauvignon Blancs auswirken. Der Sauvignon Blanc ist natürlich die wichtigste Sorte für Kevin Judds neues Projekt.

Die Weine zeigen sich äusserst aromatisch, ausdrucksstark und mineralisch. Kevin Judd schafft es grosse Weine zu keltern, die Konzentration und Trinkfluss vereinen.

Mehr Infos
  • Rebsorten-ABC

    Chardonnay

    Die körperreichen Chardonnay-Weissweine sind als Begleiter zum Essen ideal. Ob Fisch, helles Fleisch oder Terrinen, die Säure fügt sich sehr gut in das Gesamtkonzept ein. Genau diese Säure sorgt auch für das für einen Weisswein äusserst gute Lagerungspotenzial. Die Cépage noble zählt zu den besten und beliebtesten weissen Rebsorten. Gerade als trocken ausgebaute Variante findet sie viele Anhänger.

1 Bewertung
Durchschnittliche Bewertung: 4 von 5
Ø 4

Diesen Wein bewerten
  • Bewertung: 5 von 5
    0
  • Bewertung: 4 von 5
    1
  • Bewertung: 3 von 5
    0
  • Bewertung: 2 von 5
    0
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Experten

«Burgundischer Chardonnay zum Entdecken.»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet am 04.07.2018 (bewerteter Jahrgang 2014)
Kevin Judd ist eines der Aushängeschilder für neuseeländischen Weinbau. Kevin arbeitet gerne mit Spontanvergärung und lehnt sich an seine Kollegen im Burgund an. Neu im Sortiment gibt es neben dem Chardonnay auch Pinot Noir - entdecken lohnt sich.

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte