Zoom

Helles Zitronengelb, intensive Aromatik von Zitrone und Passionsfrucht, am Gaumen knackige Säure, gradlinik, frisch, wieder viel Zitrusfrucht und zusätzlich mineralische Noten, langer Abgang.

Regionaler Artikel
CHF 9.95
75cl (10cl = 1.33)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Weinanbaugebiete in Deutschland

Seit Jahren ist der Weinanbau in Deutschland nicht mehr nur für seine hervorragenden Weissweine bekannt. Junge, innovative Winzer sorgen mit ihren Pinots (in Deutschland auch „Blau-“ oder „Spätburgunder“ genannt) schon länger für Furore und machen den Vorbildern im Burgund mächtig Konkurrenz. 13 verschiedene Weinbaugebiete in Deutschland bieten eine breit gefächerte Weinvielfalt, die einen internationalen Vergleich nicht zu scheuen braucht. Mehr Infos

  • Rebsorten-ABC

    Riesling

    Riesling ist ohne Zweifel die Rebsorte für allerfeinste Weissweine. Im Glas entfalten sie ein betörendes, feinfruchtiges Bouquet. Die Weine haben ein gutes Alterungspotenzial. Trocken oder edelsüss ausgebaut, sind sie als Begleiter von Mahlzeiten vielseitig einsetzbar.

Diesen Wein bewerten

12 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 2.8 von 5
Ø 2.8

  • Bewertung: 5 von 5
    9
  • Bewertung: 4 von 5
    0
  • Bewertung: 3 von 5
    0
  • Bewertung: 2 von 5
    1
  • Bewertung: 1 von 5
    2

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 2 von 5
Bewertet von am 15.11.2017 (bewerteter Jahrgang 2016)
ein medikorer Wein, der DR. Loosens Riesling ersetzt. Ein gewaltiger Schritt zurück
«Prickelnd mit feiner Säure»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 10.08.2016 (bewerteter Jahrgang 2015)
Dieser Riesling von 2015 gefällt mir. Feine Säure, spannende Geschmacksnoten von Zitrusfrüchten, prickelnd, rein. Wer Süsse sucht, liegt hier daneben.
«Trocken»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 06.12.2014 (bewerteter Jahrgang 2013)
Es ist kein typischer Riesling. Aber ein schöner, trockener Wein. Ideal zum Apero
«zu viel Säure...»
Bewertung: 1 von 5
Bewertet von am 28.10.2014 (bewerteter Jahrgang 2013)
Sehr säuerlicher Wein, kein Abgang, sehr schwacher Riesling.
«Atypischer Riesling»
Bewertung: 1 von 5
Bewertet von am 16.10.2014 (bewerteter Jahrgang 2013)
Dieser Riesling hat eine atypisch viel zu dominante Säure
Keine Empfehlung

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte