P. Lehmann Wildcard Chardonnay unoaked 2014

Durchschnittliche Bewertung: 3.1 von 5
(14 Bewertungen)
Zoom 50 %
Helles Gelb mit grünen Reflexen, in der Nase Zitrone, Limone, Quitte undweisse Blüten, am Gaumen weich und rund, knackige Säurestruktur, reife, saftige Frucht, ein fruchtiger, eleganter Chardonnay-Stil.
CHF 5.75 Mit Superpunkten bezahlbar
statt CHF 11.50 75cl (10cl = 0.77)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Weinanbau in Australien

Australiens weinwirtschaftlicher Aufschwung begann in den 90er-Jahren, als sich innerhalb von sechs Jahren Rebfläche und Weinproduktion verdoppelten. Seither hält diese Entwicklung dank Ausbildung, Forschung und nicht zuletzt eines cleveren Marketings weiter an. Mehr Infos

Peter Lehmann Wines

1979 gründete Peter Lehmann mitten im Barossa Valley seine Weinkellerei, bis heute gilt er als einer der Pioniere des Qualitätsweinbaus auf dem australischen Kontinent.

1930 wurde Peter Lehmann im Barossa Valley im kleinen Dorf Angaston in die fünfte Generation einer Pastorenfamilie hineingeboren. Er war erst 14 Jahre alt, als sein Vater starb, mit 17 arbeitete er bereits als Winemaker-Lehrling in Yalumba. In den folgenden Jahren wurde er zu einem der vielversprechendsten Rotweinmacher von Barossa.

Das eigene Weingut gründete Lehmann Ende der 70er Jahre in Weighbridge. 60 Vertragswinzer, mit denen er jahrelang in einem anderen Betrieb zusammengearbeitet hatte, bildeten mit ihren Rebbergen die Basis seiner Produktion.

Zu Beginn produzierte Lehmann nur einen Shiraz, eine Rebsorte, die im Barossa Valley auf besonders fruchtbaren Boden stiess. Aber mit der Zeit kristallisierten sich «little black jewels» heraus, Rebberge, die besser sind als andere. Daraus wird bis heute der Stonewell gekeltert, einer der weltbesten Shiraz, und unter dem Namen VSV – Very Special Vineyards – werden ganz spezielle Einzellagen der dem Betrieb angeschlossenen Weinbauern zusammengefasst.

2002 zog sich Peter Lehmann aus dem aktiven Geschäft zurück, 2009 wurde er mit dem International Wine Challenge Lifetime Achievement Award ausgezeichnet. Aber auch nach seinem Abgang ist das Weingut Peter Lehmann ein leuchtender Fixstern am australischen Qualitätswein-Firmament.

Mehr Infos
  • Rebsorten-ABC

    Chardonnay

    Die körperreichen Chardonnay-Weissweine sind als Begleiter zum Essen ideal. Ob Fisch, helles Fleisch oder Terrinen, die Säure fügt sich sehr gut in das Gesamtkonzept ein. Genau diese Säure sorgt auch für das für einen Weisswein äusserst gute Lagerungspotenzial. Die Cépage noble zählt zu den besten und beliebtesten weissen Rebsorten. Gerade als trocken ausgebaute Variante findet sie viele Anhänger.

14 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 3.1 von 5
Ø 3.1

Diesen Wein bewerten
  • Bewertung: 5 von 5
    3
  • Bewertung: 4 von 5
    3
  • Bewertung: 3 von 5
    3
  • Bewertung: 2 von 5
    3
  • Bewertung: 1 von 5
    2

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 07.02.2018 (bewerteter Jahrgang 2014)
Der 2014er ist nun wieder deutlich frischer und für einen unkomplizierten Apéro bestens geeignet
«»
Bewertung: 2 von 5
Bewertet von am 06.11.2017 (bewerteter Jahrgang 2014)
Nicht das beste von Lehmann.
«»
Bewertung: 3 von 5
Bewertet von am 06.06.2017 (bewerteter Jahrgang 2014)
erfrischend
«Ich bin entäuscht!»
Bewertung: 1 von 5
Bewertet von am 20.01.2014 (bewerteter Jahrgang 2011)
Die in der Degustationsnotiz gepriesene Qualität besitzt dieser Wein nicht, weil zu dünn und zu wenig Charakter. Im Barosso Valley schmeckt er eindeutig besser.
«Ein Chardonnay der Tränen fliessen lässt»
Bewertung: 1 von 5
Bewertet von am 25.06.2013 (bewerteter Jahrgang 2011)
Dieser Weisswein war für mich ungeniessbar. Abschreckend wirken die Zwiebel und Essignoten.

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte