Naturaplan Bio Château Gombaude-Guillot Pomerol AOC 2016

Durchschnittliche Bewertung: 5 von 5
(Bewertung)
Zoom 25 %
intensive Aromatik von dunklen Beeren, Cassis und Brombeere, vielschichtig mit Noten von Graphit, Vanille, Rosen und Wachhoder, am Gaumen reifes, fast süsses Tannin, sehr druckvoll, mit knackiger Säure, harmonisch, trotz grosser Konzentration hat der Wein nichts hartes an sich, sehr langer Abgang.
CHF 44.50
statt CHF 59.50 75cl (10Zentiliter = 5.93)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Aktion nur online gültig und in Coop Megastores

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Die Weinregionen Frankreichs

Frankreich ist das Weinland par excellence. Die Grande Nation produziert die meisten Qualitätsweine. Frankreich ist Vorbild für Winzer weltweit. Mehr Infos

Pomerol & Lalande de Pomerol, Das Bordeaux-Weinbaugebiet

Pomerol ist die jüngste der grossen Bordeaux Appellationen. Ihren Aufstieg zur Spitze feiert sie erst Anfang des 20. Jahrhunderts. Von Lalande de Pomerol trennt sie ein kleiner Fluss, die Barbanne. Mehr Infos

Château Gombaude Guillot

Château Gombaude-Guillot, ein Familienbetrieb im Herz von Pomerol, der seit 1997 rein biologisch arbeitet, bringt mit Clos Plince auch eine rare Einzellagencuvée auf die Flasche.

Claire Laval-Techer begann 1991, sich um das Gut ihrer Familie zu kümmern und ging so als eine der ersten Frauen in die Geschichte ein, die in Pomerol in Weinberg und Keller selbst Hand anlegte. Auch der damals in dieser Region noch absolut revolutionäre Entscheid, ab 1997 rein biologisch zu arbeiten, hatte Pioniercharakter. Als Claire im Jahr 2000 für Gombaude Guillot die offizielle Anerkennung als Biogut entgegennehmen konnte, war dieses das erste echte Bio-Spitzengut des Bordelais. Auch die Initiative, ab 2001 die Ernte einer 1902 angelegten Parzelle namens Clos Plince separat zu ernten, auszubauen und abzufüllen, ist der tatkräftigen Winzerin zuzuschreiben.

Gombaude-Guillot (und damit Clos Plince) kam 1860 in den Besitz der Familie. Claire vertritt deren sechste Generation. Das Gut erstreckt sich über acht Hektar bester Böden, was in Pomerol bereits eine ordentliche Grösse darstellt. Sie liegen auf dem Hochplateau der Appellation, umgeben von einigen der bekanntesten Pomerol-Güter überhaupt.

Clos Plince ist eine Parzelle an einem Stück von nur gerade 1,15 Hektar Sandböden über einem Untergrund von Lehm. Solche Böden erwärmen sich schnell und erlauben generell eine etwas frühere Reife. Bestockt ist das Clos mit 80 Prozent Merlot und 20 Prozent Cabernet (Sauvignon und franc). Beide Sortentypen werden getrennt von Hand gelesen und vergären in Zementtanks mit natürlich im Milieu vorkommenden Hefen. Sie werden anschliessend rund 12 Monate in Eichenfässern ausgebaut und ergeben einen vollmundigen, charaktervollen Pomerol, der ausgezeichnet reifen kann.

Mehr Infos
  • Rebsorten-ABC

    Cabernet franc

    Meist dient die Rebsorte Cabernet franc als Verschnittpartner. Insbesondere die erstklassigen Bordeaux-Weine kommen nicht ohne sie aus. Wird sie jedoch sortenrein ausgebaut, ist sie je nach Anbaugebiet sehr schwer als eigenständige Sorte zu identifizieren.

  • Rebsorten-ABC

    Merlot

    Die Abstammung dieser Rebsorte ist unbekannt, sie wird jedoch seit Jahrhunderten in Frankreich angebaut. Ob aufgrund ihrer Vorliebe für die Beeren oder ihres dunklen Gefieders: Die Amsel, auf Französisch „merle“, gab den dunklen Trauben mit dem blauen Schimmer ihren Namen. Den Merlot-Wein zeichnen Fruchtigkeit, viel Körper und ein auffallender Beerenduft aus. Aufgrund des niedrigen Tanningehalts und der dezenten Säurestruktur schmeichelt er dem Gaumen. Merlot ist eine der weltweit beliebtesten roten Rebsorten.

1 Bewertung
Durchschnittliche Bewertung: 5 von 5
Ø 5

Diesen Wein bewerten
  • Bewertung: 5 von 5
    1
  • Bewertung: 4 von 5
    0
  • Bewertung: 3 von 5
    0
  • Bewertung: 2 von 5
    0
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 12.11.2019 (bewerteter Jahrgang 2016)
Top Wein... für spezielle Anlässe oder Geschenk

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Bitte beachten Sie, dass die Aktion nur online gültig ist und in Coop Megastores.

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte