Naturaplan Bio-Grüner Veltliner Niederösterreich Biokult 2018

Durchschnittliche Bewertung: 3.8 von 5
(55 Bewertungen)
Zoom
Der Grüne Veltliner ist die weiße Paraderebsorte Österreichs. Charakteristisch ist die fruchtigwürzige Note, das «Pfefferl», eine Geschmacksnote, die an frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer erinnert. Aromatisch, klare Stilistik, spritzig am Gaumen mit leicht-schmelzigem Abgang.
Regionaler Artikel

10% ab 6 Flaschen bei Online-Bestellungen

CHF 11.50
75cl (10Zentiliter = 1.53)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

Österreich

Durch strenge Gesetze und Kontrollen gelang dem österreichischen Weinbau in den letzten Jahrzehnten ein enormer Qualitätssprung. Heute erzeugen die österreichischen Winzer keine Weine für den billigen Massenkonsum, sondern vielfältige, feine Tropfen mit viel Persönlichkeit. Mehr Infos

Weinbau in Niederösterreich, Österreich

Die Weinregion Niederösterreich besteht aus acht Weinanbaugebieten – jedes davon bringt Spitzen-Weine hervor. Zusammen sind die Regionen Österreichs grösstes Weinbaugebiet. Lesen Sie jetzt mehr über den Weinbau, die verschiedenen Gebiete und die Rebsorten und Weine, die hier produziert werden. Mehr Infos

55 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 3.8 von 5
Ø 3.8

Diesen Wein bewerten
  • Bewertung: 5 von 5
    17
  • Bewertung: 4 von 5
    27
  • Bewertung: 3 von 5
    3
  • Bewertung: 2 von 5
    1
  • Bewertung: 1 von 5
    7

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 05.06.2019 (bewerteter Jahrgang 2018)
einer unserer Lieblingsweine.
«Nicht mal als Kochwein zu gebrauchen»
Bewertung: 1 von 5
Bewertet von am 25.03.2019 (bewerteter Jahrgang 2018)
Wir bestellten 18-er, erhielten aber 17-er. Der Wein hat absolut keine Säure und schmeckt nach Fäkalien, nur scheusslich. Warum nimmt Coop so etwas in sein Sortiment auf? Es gibt auf dem Markt schöne biologische Grüne Veltliner.
«Nicht mal als Kochwein zu gebrauchen!»
Bewertung: 1 von 5
Bewertet von am 25.03.2019 (bewerteter Jahrgang 2018)
Wir haben 18-er bestellt unf 17-er erhalten. Der wein hat absolut keine Säure. Er wirkt Lauge laugig und nach Fäkalien. Beides erwarten wir nicht von einem grünen Veltliner. Wir empfinden den Wein als absolut scheusslich. Warum nimmt Coop so etwas in sein Sortiment auf? Es gibt längst wundervolle biologische grüne
«»
Bewertung: 1 von 5
Bewertet von am 25.07.2018 (bewerteter Jahrgang 2017)
Am naechsten morgen sah ich aus als haette ich in einem waldameisenhaufen gelegen. Hatte sonst nie probleme mit weingenuss, aber dieser edle tropfen ist meines erachtens mit soviel legalen helferlein gepanscht das es mir glatt patiell die epidermis abloeste.
«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 01.06.2018 (bewerteter Jahrgang 2017)
gut !

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte