Pinot Noir North Coast Buena Vista 2015

Durchschnittliche Bewertung: 0 von 5
(Bewertungen)
Weinnotizen Optionen einblenden
Zoom

Aufgehelltes Rubinrot typisch für Pinot Noir, offene, intensive Aromatik von roten Beeren, Wiesenblumen, Zimt und eingemachten Früchten, am Gaumen samtig weiches Tannin, saftig reife Frucht und wunderbar eingebettetes Holz, langer, aromatischer Abgang.

CHF 24.00 75cl (10cl = 3.20) 10% ab 6 Flaschen bei Online-Bestellungen
1 Flasche entfernen 1 Flasche hinzufügen Flaschen In den Warenkorb legen

Prüfen Sie die Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle.
Filialen anzeigen

USA

Lenken wir neben den Cabernets und Chardonnays aus Kalifornien das Augen- respektive Gaumenmerk auf die Pinot noirs aus Oregon. Denn in diesem Gebiet entstehen sehr interessante Exemplare aus dieser Sorte, die hohe Ansprüche an das Klima stellt. Mehr Infos

Weinbau in Kalifornien, USA

Kalifornien gilt als das erste bedeutende Weinbaugebiet der Neuen Welt. Im globalen Vergleich der Traubenproduzenten belegt die Region Platz vier. Kalifornische Erzeugnisse halten mit französischen Spitzenweinen mit und werden auf internationalen Verkostungen mit Preisen überhäuft. Viele Kreszenzen aus dem Weinbau Kaliforniens pflegen europäische Weinstile. Doch typische Bordeaux-Assemblagen und sortenreine Chardonnays erhalten dank der sonnenverwöhnten Lagen ein eigenes Gepräge. Als Vorzeigeprodukt gelten die kraftvollen Rotweine aus der kalifornischen Kultrebe Zinfandel. Mehr Infos

  • Rebsorten-ABC

    Pinot noir

    „König der Rotweine“ werden Erzeugnisse aus dieser klein- bis mittelbeerigen Rebe genannt. Pinot noir gehört zu den Cépages nobles und stellt damit eine der edelsten Trauben der Welt dar. Sie ist die Haupt-Rebsorte für roten Burgunder und bildet die Grundkomponente für Champagner. In Bezug auf ihre Lage ist sie sehr wählerisch. Die aus der Pinot-noir-Rebsorte gekelterten Rotweine brauchen eine lange Reifezeit und entfalten erst dann ihr geschätztes Bouquet. Ihre dunkelblauen Trauben weisen eine zapfenförmige und dichtbeerige Form auf – ein Umstand der ihnen möglicherweise den Namen einbrachte. Denn das Wort „Pinot“ ist vermutlich dem französischen Wort „pin“ für Kiefer entlehnt. Im Glas eingeschenkt, erscheint der edle Tropfen entweder in einem dunklen Blaubeerton oder einem flammenden Rubinrot.

    Mehr Erfahren Sie mehr über Pinot noir
Diesen Wein bewerten

0 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 0 von 5
Ø 0

  • Bewertung: 5 von 5
    0
  • Bewertung: 4 von 5
    0
  • Bewertung: 3 von 5
    0
  • Bewertung: 2 von 5
    0
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte