Cabernet Sauvignon Valley Oaks California Fetzer 2015

Durchschnittliche Bewertung: 4.2 von 5
(44 Bewertungen)
Zoom

Grüne Energie – blaubeerige Frucht
Wein-Experte Jan Schwarzenbach MW
Expertenbewertung

Dunkles Rubinrot mit etwas Violett, im Bukett mit deutlichen Cassis- undBrombeernoten, auch würzige Aromen von Zedern, Schokolade und Vanille, im Gaumen mit fruchtigem Auftakt, angenehme Fülle mit schmelziger Fruchtsüsse, ausgewogen, gute Konzentration, langer, fruchtiger Abgang.

10% ab 6 Flaschen bei Online-Bestellungen

CHF 14.95 Mit Superpunkten bezahlbar
75cl (10cl = 1.99)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle prüfen

USA

Lenken wir neben den Cabernets und Chardonnays aus Kalifornien das Augen- respektive Gaumenmerk auf die Pinot noirs aus Oregon. Denn in diesem Gebiet entstehen sehr interessante Exemplare aus dieser Sorte, die hohe Ansprüche an das Klima stellt. Mehr Infos

Weinbau in Kalifornien, USA

Kalifornien gilt als das erste bedeutende Weinbaugebiet der Neuen Welt. Im globalen Vergleich der Traubenproduzenten belegt die Region Platz vier. Kalifornische Erzeugnisse halten mit französischen Spitzenweinen mit und werden auf internationalen Verkostungen mit Preisen überhäuft. Viele Kreszenzen aus dem Weinbau Kaliforniens pflegen europäische Weinstile. Doch typische Bordeaux-Assemblagen und sortenreine Chardonnays erhalten dank der sonnenverwöhnten Lagen ein eigenes Gepräge. Als Vorzeigeprodukt gelten die kraftvollen Rotweine aus der kalifornischen Kultrebe Zinfandel. Mehr Infos

Fetzer

1958 entdeckte der Holzhändler Barny Fetzer eine idyllische, aber heruntergekommene 300-Hektar-Farm in Mendocino County und begann hier, rund 200 Kilometer nördlich von San Francisco, Wein anzubauen.

Was er als Hobby zusammen mit seiner Familie begann, wurde 20 Jahre später zum Geschäft und schliesslich zur Weltmarke. Inzwischen beweist Fetzer seit fast 50 Jahren, dass auch nördlich des Napa Valleys fruchtbetonte Weine mit viel kalifornischem Charme reifen können.

Zudem gilt Fetzer als wichtigster Vorreiter eines ökologischen Weinbaus in Kalifornien. Zur Philosophie des Betriebes gehört nicht nur, dass alle eigenen Weinberge biologisch-dynamisch nach den Grundsätzen des Philosophen und Anthroposophen Rudolf Steiner bewirtschaftet werden. Hier wird zudem ausschliesslich mit «green power» aus Sonnen- und Windkraftwerken gearbeitet. Die Bürohäuser wurden aus Lehm und Holz gebaut. Zudem existiert ein umfassendes Recycling-Konzept. Mit diesem konsequent ganzheitlichen Engagement legte Fetzer den Grundstein zu jenem «sustainable winegrowing», dem sich heute immer mehr kalifornische Weingüter anschliessen.

Fetzer keltert heute nicht weniger als 13 Rebsorten, darunter auch Spezialitäten wie Riesling, Gewürztraminer oder Malbec. Das Spektrum reicht von unkompliziert frisch-fruchtigen Alltagsweinen bis zu limitiert produzierten Barrel- oder Reserve-Selektionen.

Mehr Infos
  • Rebsorten-ABC

    Cabernet Sauvignon

    Weltweit geniesst die Cabernet-Sauvignon-Rebsorte hohes Ansehen und gilt vielen Weinkennern als die beste für Rotweine. Nicht umsonst hat sie den Status „Cépages nobles“ inne, womit sie sich in die edelsten Traubensorten einreihen darf. Durch die in den Kernen enthaltenen Phenole eignet sich die Sorte sowohl für den Barrique-Ausbau als auch für eine lange Flaschenlagerung hervorragend.

Diesen Wein bewerten

44 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 4.2 von 5
Ø 4.2

  • Bewertung: 5 von 5
    24
  • Bewertung: 4 von 5
    13
  • Bewertung: 3 von 5
    4
  • Bewertung: 2 von 5
    1
  • Bewertung: 1 von 5
    2

Experten

«Grüne Energie – blaubeerige Frucht»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet am 01.12.2014 (bewerteter Jahrgang 2010)
Fetzer ist ein Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit. Seit 1999 wird zum Beispiel die gesamte Energie für die Kellerei aus der hauseigenen, weltweit grössten Solaranlage der Weinindustrie gewonnen. Alle Weine der 1968 gegründeten Kellerei schmecken wunderbar reiffruchtig– denn die Sonne scheint nicht nur auf die Solaranlage, sondern auch auf die Reben.

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 08.12.2017 (bewerteter Jahrgang 2015)
Super Wein .... vollmundig und geschmackvoll. Sehr zu empfehlen.
«»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 14.11.2017 (bewerteter Jahrgang 2015)
Guter Tischwein
«»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 13.11.2017 (bewerteter Jahrgang 2015)
Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 07.11.2017 (bewerteter Jahrgang 2015)
Ein Hauch der neuen Welt, gelungen und gut trinkbar. Der Weingut bemüht sich gleichzeitig um Nachhaltigkeit, was ich gerne unterstütze. Nicht teuer, aber gut trinkbar.
«»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 18.01.2017 (bewerteter Jahrgang 2014)
Fetzer hat ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte