Rioja DOCa Viñas de Gain Bodegas y Viñedos Artadi 2014

Durchschnittliche Bewertung: 0 von 5
(Bewertungen)
Robert Parker 91+
Zoom 30 %
Dunkles Kirschrot mit violetten Reflexen. In der Nase schwarze Kirschen, Brombeeren, Veilchen und subtile Rauchnoten. Am Gaumen viel frische Frucht und eine elegante, kühle Textur. Perfekt ausgewogene Säure und knackige Tannine. Ein fruchtbetontes, langes Finale.
CHF 41.30 Mit Superpunkten bezahlbar
statt CHF 59.00 150cl (10cl = 2.75)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
Flaschen In den Warenkorb legen
6

Weinregionen in Spanien: Vielfalt einer Weinnation

Das erste bekannte Weinbaugebiet Spaniens war nicht etwa die Rioja. Nein, den Auftakt gaben im 16. Jahrhundert die Gebiete Jerez und Málaga. Diese Weinregionen erwarben sich in Spanien sowie weit über die Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Heute gehören die Weinbaugebiete in Spanien zu den grössten der Welt. Mehr Infos

Rioja, Weinregionen in Spanien: Vielfalt einer Weinnation

Den eigentlichen Aufschwung erfuhren die Rioja-Weine erst mit dem Ausbau in Barrique-Fässern (barricas). Dadurch wurden sie haltbarer und auch transportfähiger. Zahlreiche Bodegas wurden nach französischem Vorbild errichtet, viele Franzosen liessen sich hier nieder, womit der Samen für den heutigen Welterfolg gelegt wurde. Mehr Infos

Bodegas y Viñedos Artadi

Artadi-Gründer Juan Carlos López de Lacalle zählt zu den ersten Weinmachern der Rioja, die echtes Terroirbewusstsein zeigten.

Zudem schuf er mit dem eleganten und ungemein facettenreichen Viña El Pisón einen legendären Einzellagenwein, der als erstes Gewächs am Ebro 100 Parker-Punkte einheimste. Tempranillo by Artadi und Viñas de Gain werden aus Lesegut mehrerer Parzellen gewonnen und bilden den Sockel, über dem die neuen Lagenweine angesiedelt sind.

Juan Carlos und sein Sohn Carlos arbeiten exklusiv mit Traubenmaterial des baskischen Nordufers, und sie haben mit dem Ausstieg aus der Appellation Rioja ihrem Protest gegen die immer noch fehlende Terroir-Klassifizierung im Regelwerk der DOCa Ausdruck verliehen. Die beiden Weinmacher sind zudem seit Jahren mit ihren Gütern Bodegas y Viñedos Artazu in Navarra und Bodegas y Viñedos El Sequé in Alicante engagiert.

Mehr Infos
  • Rebsorten-ABC

    Tempranillo

    Wahrscheinlich wurde die Rebsorte von Mönchen aus Cluny auf dem Jakobsweg in Umlauf gebracht. Tempranillo ist vor allem als Verschnittpartner in Rioja-Weinen bekannt. Da sie wenig Süsse und Säure besitzt, wird die Traube selten sortenrein ausgebaut.

0 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 0 von 5
Ø 0

Diesen Wein bewerten
  • Bewertung: 5 von 5
    0
  • Bewertung: 4 von 5
    0
  • Bewertung: 3 von 5
    0
  • Bewertung: 2 von 5
    0
  • Bewertung: 1 von 5
    0

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte