Weinnotizen Optionen einblenden
Zoom

Dunkles Granatrot, mit reiffruchtigem Beerenbukett, Brombeeren und Kirschen, würzig mit feinen Aromen von Zimt und Gewürznelken, auch Noten vom Ausbau in Barriquen, Karamell, im Gaumen schön entwickelt mit saftigen Beerenaromen, Noten von Leder und Erde, mittelkräftg mit ausgewogenem Körperbau und langem Abgang.

Regionaler Artikel
CHF 7.70 50cl (10cl = 1.54)
1 Flasche entfernen 1 Flasche hinzufügen Flaschen In den Warenkorb legen

Prüfen Sie die Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle.
Filialen anzeigen

Weinregionen in Spanien: Vielfalt einer Weinnation

Das erste bekannte Weinbaugebiet Spaniens war nicht etwa die Rioja. Nein, den Auftakt gaben im 16. Jahrhundert die Gebiete Jerez und Málaga. Diese Weinregionen erwarben sich in Spanien sowie weit über die Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Heute gehören die Weinbaugebiete in Spanien zu den grössten der Welt. Mehr Infos

Navarra, Weinregionen in Spanien: Vielfalt einer Weinnation

Trotz der Nähe zur Rioja werden in Navarra typische Weine mit eigener Prägung erzeugt. Bedingt durch die unterschiedlichen Klimaverhältnisse werden in dieser Region sehr unterschiedliche Weintypen hergestellt. Mehr Infos

Bodegas Chivite

Bodegas Chivite spielt eine Pionierrolle in Navarra. Während die Marke Gran Feudo mit ihrem guten Verhältnis zwischen Preis und Qualität überzeugt, gelten die Selektionen der Linie «Colección 125» als Topweine.

Die erste dokumentarische Erwähnung eines Mitglieds der Familie Chivite, das sich dem Weinbau gewidmet hat, datiert aus dem Jahr 1647. Seitdem wird Chivite von den Vätern an die Söhne weitergegeben. Heute liegt die Leitung der Kellerei in den Händen der elften Generation. Das Unternehmen verfügt über 457 Hektar Rebfläche. In sehr modern eingerichteten Kellereien an mehreren Orten wird ein breites Sortiment an Weinen produziert. Das Rückgrat der Produktion ist die sehr bekannte Linie Gran Feudo.

Die 1985 lancierte Linie «Colección 125» besteht aus limitierten Mengen einer auf Tempranillo basierenden, roten Reserva und einem bemerkenswerten Chardonnay. Weingeschichte geschrieben hat die Chivite-Familie auch mit dem Pago de Arínzano. Das nach dem Château-Prinzip realisierte Weingut ist vor allem durch sein ökologisch nachhaltiges Konzept sowie den vom Stararchitekten Rafael Moneo erbauten Keller bekannt geworden.

 

Mehr Infos
  • Rebsorten-ABC

    Cabernet Sauvignon

    Weltweit geniesst die Cabernet-Sauvignon-Rebsorte hohes Ansehen und gilt vielen Weinkennern als die beste für Rotweine. Nicht umsonst hat sie den Status „Cépages nobles“ inne, womit sie sich in die edelsten Traubensorten einreihen darf. Durch die in den Kernen enthaltenen Phenole eignet sich die Sorte sowohl für den Barrique-Ausbau als auch für eine lange Flaschenlagerung hervorragend.

    Mehr Erfahren Sie mehr über Cabernet Sauvignon
  • Rebsorten-ABC

    Merlot

    Die Abstammung dieser Rebsorte ist unbekannt, sie wird jedoch seit Jahrhunderten in Frankreich angebaut. Ob aufgrund ihrer Vorliebe für die Beeren oder ihres dunklen Gefieders: Die Amsel, auf Französisch „merle“, gab den dunklen Trauben mit dem blauen Schimmer ihren Namen. Den Merlot-Wein zeichnen Fruchtigkeit, viel Körper und ein auffallender Beerenduft aus. Aufgrund des niedrigen Tanningehalts und der dezenten Säurestruktur schmeichelt er dem Gaumen. Merlot ist eine der weltweit beliebtesten roten Rebsorten.

    Mehr Erfahren Sie mehr über Merlot
  • Rebsorten-ABC

    Tempranillo

    Wahrscheinlich wurde die Rebsorte von Mönchen aus Cluny auf dem Jakobsweg in Umlauf gebracht. Tempranillo ist vor allem als Verschnittpartner in Rioja-Weinen bekannt. Da sie wenig Süsse und Säure besitzt, wird die Traube selten sortenrein ausgebaut.

    Mehr Erfahren Sie mehr über Tempranillo
Diesen Wein bewerten

18 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 3.9 von 5
Ø 3.9

  • Bewertung: 5 von 5
    3
  • Bewertung: 4 von 5
    11
  • Bewertung: 3 von 5
    3
  • Bewertung: 2 von 5
    0
  • Bewertung: 1 von 5
    1

Kundenbewertungen

«Master»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 07.04.2014 (bewerteter Jahrgang 2007)
Preis - Leistung stimmt
«aromatisch»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 22.10.2012 (bewerteter Jahrgang 2006)
Preis-Leistungsverhältnis gut, schmeckt aromatisch, entspricht meinem Geschmack.

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte