Yecla DO Monastrell Heredad Candela 2015

Durchschnittliche Bewertung: 4.1 von 5
(76 Bewertungen)
Weinnotizen Optionen einblenden
Zoom

Dichtes Purpurrot mit Violettschimmer, kräftiges Bukett dunkler Beeren, erinnert an Brombeeren, auch süssliche Lakritznote, blumig intensiv, im Gaumen sehr breit und füllig, kraftvoller Körper, zeigt auch Schmelz und einen guten Aromadruck, dichtes, reifes Tannin, mit langem Abgang.

CHF 22.50 75cl (10cl = 3.00) 10% ab 6 Flaschen bei Online-Bestellungen
1 Flasche entfernen 1 Flasche hinzufügen Flaschen In den Warenkorb legen

Prüfen Sie die Verfügbarkeit in Ihrer Verkaufsstelle.
Filialen anzeigen

Weinregionen in Spanien: Vielfalt einer Weinnation

Das erste bekannte Weinbaugebiet Spaniens war nicht etwa die Rioja. Nein, den Auftakt gaben im 16. Jahrhundert die Gebiete Jerez und Málaga. Diese Weinregionen erwarben sich in Spanien sowie weit über die Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Heute gehören die Weinbaugebiete in Spanien zu den grössten der Welt. Mehr Infos

Murcia, Weinregionen in Spanien: Vielfalt einer Weinnation

In Murcia herrschen wüstenähnliche Bedingungen mit heissen Sommern und kühlen Wintern. Die Reben werden tief erzogen, so nahe am Boden wie nur möglich, um jedes Tröpfchen Tau aufzufangen, das sich während der Nacht gebildet hat. Mehr Infos

Bodega Señorio de Barahonda

In 1850er-Jahren begann Pedro Candela mit dem lokalen Vertrieb kleiner Weinmengen.

1925 gründete Antonio Candela Garcia die Weinkellerei, die heute als Bodegas Antonio Candela bekannt ist. In den 50er Jahren kaufte Antonio Candela Poveda lokal angebaute Trauben, die er seinen eigenen Trauben hinzugab, um das Weinvolumen zu steigern. Die Weinbautradition wird nunmehr in der vierten Generation fortgeführt.

Die Urenkel Pedro Candelas, Antonio und Alfredo, leiten den Betrieb seit 1999. 1999 hielt eine neue Philosophie Einzug mit der Herstellung von Wein in Flaschen unter der Ursprungsbezeichnung Yecla, und 2003 beschlossen sie, eine neue Weinkellerei namens Barahonda zu gründen, um hochkarätige Weine herzustellen.

Wir bei Barahonda stellen charaktervolle, intensive und farbenprächtige Weine her. Es sind komplexe Weine mit echter Persönlichkeit, die alljährlich Auszeichnungen, Preise und hohe Punktzahlen von den grössten Kritikern weltweit erhalten.

"Wie schon das Barahonda-Logo symbolisiert, sind unsere Weine tief im Ursprungsland verwurzelt und werden mit Sorgfalt gepflegt, vom Setzling bis zur Rebe, was einen Grossteil der Persönlichkeit eines qualitativ hochstehenden Weines ausmacht.
Barahonda ist eine neue Weinkellerei, konzipiert um mit modernsten Verfahren Qualitätsweine herzustellen. Diese werden unter den Marken «Barahonda», «Carro» und «Heredad Candela» vermarktet. Alle unsere Weine sind Flaschenweine mit der Qualitätszertifizierung der Ursprungsbezeichnung Yecla Wines."

Mehr Infos
  • Rebsorten-ABC

    Monastrell

    Die Monastrell hat ihren Ursprung in Spanien. Ihr Name (monasterio = Kloster) könnte darauf hindeuten, dass die Sorte ursprünglich von Mönchen angebaut wurde. Monastrell ist identisch mit der in Frankreich als Mourvèdre bekannten Sorte. Die Reben mögen Sonne und Wärme, aber auch eine gute Wasserversorgung. Aufgrund dessen ist für sie ein mediterranes Klima optimal.

    Mehr Erfahren Sie mehr über Monastrell
Diesen Wein bewerten

76 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung: 4.1 von 5
Ø 4.1

  • Bewertung: 5 von 5
    38
  • Bewertung: 4 von 5
    26
  • Bewertung: 3 von 5
    5
  • Bewertung: 2 von 5
    2
  • Bewertung: 1 von 5
    4

Experten

«Heissblütiges aus der Levante»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet am 03.10.2014 (bewerteter Jahrgang 2012)
Wie ein Garten Eden mutet die hügelige Landschaft im Südosten Spaniens an: Weinberge, Olivenhaine, Apfel- und auf blühenden Wiesen lassen dem Betrachter das Herz aufgehen. Monastrell ist hier die Hauptrebsorte und bringt üppige Weine mit einer feinen Extraktsüsse hervor. Dichtes Purpurrot. Duftet intensiv nach vollreifen Brombeeren. Am Gaumen schmeichelnder Süssteil, Lakritze, dazu kräftiges, sehr gut eingebundenes Tannin, endet auf charmante, florale Nuancen.

Kundenbewertungen

«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 04.11.2016 (bewerteter Jahrgang 2014)
Ein sehr ausgewogener Wein, schön schwer für Genuss am Abend. Schöne Etikette!
«»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 13.09.2016 (bewerteter Jahrgang 2014)
Herrlich! Ein Genuss!
«Medizin»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 03.05.2016 (bewerteter Jahrgang 2014)
Vorsichtig genossen ist dieser Wein eine wunderbare Medizin.
«Rund und ausgewogen»
Bewertung: 4 von 5
Bewertet von am 09.03.2016 (bewerteter Jahrgang 2013)
Ein sehr ausgewogener, runder Rotwein mit anhaltendem Abgang.
«Monastrell Heredad Candela»
Bewertung: 5 von 5
Bewertet von am 08.03.2016 (bewerteter Jahrgang 2013)
Super Preisleistungsverhältnis

Diesen Wein bewerten

Bewertung*
Noch 500 Zeichen
* Pflichtfelder

Meine Verkaufsstellen

Sie haben noch keine Verkaufsstellen hinterlegt. Finden Sie ihre bevorzugten Verkaufsstellen und markieren Sie diese. So können wir Ihnen für Ihre Weinselektion die Verfügbarkeit in der Filiale anzeigen.

Ihre favorisierten Verkaufsstellen

    Verkaufsstellen hinzufügen

    Empfohlene Produkte